Zum Inhalt springen
B

Stadtteilnetzwerk Potsdam-West: Koordinator*in Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit, 10.7.

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Koordinator*in Vernetzung/Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, ein attraktives, abwechslungsreiches, kreatives und nachbarschaftliches Miteinander im Stadtteil Potsdam-West und angrenzenden Stadtvierteln zu befördern. Es begleitet und unterstützt Ehrenamtliche bei der Planung und Durchführung von Projekten, vermittelt und kommuniziert im Stadtteil und darüber hinaus.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine(n) Koordinator*in Vernetzung/Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (35 Stunden/Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung nach der Befristung wird vorbehaltlich der Weiterfinanzierung durch die Landeshauptstadt Potsdam angestrebt. Die Identifikation mit den Zielen des Stadtteilnetzwerks Potsdam-West e.V. setzen wir bei einer Bewerbung als gegeben voraus.

Deine Aufgaben:

  • Kommunikation mit Bewohner*innen des Stadtteils, Kooperationspartner*innen, Politik, Gremien und Arbeitsgruppen
  • Moderation von Klein- und Großgruppen
  • Planung und Identifizierung von mittel- und langfristigen Themen unter Berücksichtigung von stadtteilweiter Beteiligung sowie Vorbereitung und Unterstützung der jährlich stattfindenden Stadtteilkonferenz
  • Begleitung und Beförderung von bereits etablierten und neuen Stadtteilaktivitäten
  • Unterstützung der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Dokumentations-, Öffentlichkeits- und Pressearbeit (Betreuung unserer Social-Media-Kanäle, Pflegen unserer Webseite, Erstellen des Monatsbriefes, Betreuung und Planung unserer Offline-Informationsmaterialien, Dokumentation von Ergebnissen und Vereinbarungen)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Koordinator Finanzen/Fördermittelmanagement in der Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur Erwirtschaftung des Eigenanteils, der Erstellung von Sachberichten und Verwendungsnachweisen zu Fördermitteln, Personalführung und Erarbeitung von Berichten und Vorlagen für den Vorstand
  • Erarbeitung und Umsetzung eines Kommunikationskonzeptes zur weiteren Vernetzung und Beteiligung der Mitglieder und mit anderen Partner*innen
  • Mitgliederbetreuung

Dein Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Journalistik/Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder Berufserfahrung im Journalismus oder in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder Veranstaltungsmanagement oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrung in der Kulturarbeit wünschenswert
  • Die Fähigkeit Kontakte herzustellen und neue Ideen von Grund auf anzugehen und strukturiert aufzubauen
  • Hohes Organisations- und Vernetzungstalent mit Kommunikationsstärke und einem sicheren Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt und Stakeholdern im Arbeitsumfeld
  • Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit Fördermittelgeber*innen
  • Praktische Erfahrungen im Bereich Social Media und Online-Marketing
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen und Internetanwendungen (WordPress, Mailchimp)
  • Zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, hoher Grad an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, Freude an Teamarbeit
  • Hohe Motivation, Belastbarkeit und flexible Einsatzbereitschaft, Bereitschaft zur gelegentlichen Wochenendarbeit

Wir bieten:

  • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, in Abhängigkeit entsprechender Qualifikationen und Erfüllung der persönlichen Voraussetzung
  • Eine vielseitige, interessante, abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Breite Vernetzung im Stadtteil und darüber hinaus
  • Flache Hierarchien in einem kleinen Team
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vertrauensarbeitszeit

Wir bitten qualifizierte Interessent*innen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung, die Du bitte bis zum 10.07.2020 in elektronischer Form als PDF-Datei an vorstand@stadtteilnetzwerk.de richtest.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit