Zum Inhalt springen
HL

Stadtverwaltung Leipzig: Sachbearbeiter/-in Modernisierungskommunikation und Veränderungsmanagement, 27.10.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Dezernat Allgemeine Verwaltung eine/-n Sachbearbeiter/-in Modernisierungskommunikation und Veränderungsmanagement.

Das Dezernat Allgemeine Verwaltung der Stadtverwaltung Leipzig verantwortet die Organisation und Zusammenarbeit der Verwaltung in den zentralen Bereichen Hauptamt, Personalamt, IT-Koordination, Amt für Statistik und Wahlen, Rechtsamt, Standesamt, Referat für Gleichstellung sowie Referat für Migration und Integration. Zudem ist das Dezernat Allgemeine Verwaltung als Querschnittsdezernat verantwortlich für die Modernisierung und Digitalisierung der Verwaltung.

Das erwartet Sie

  • eigenverantwortliche Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsinstrumenten (zum Beispiel Bar-Camp der Modernisierung, Exkursionen, Führungskräftemagazin, öffentliche Veranstaltungen, Schreiben von Artikeln, Verfassen des Newsletters) im Rahmen der internen Kommunikation zu Vorhaben der „Modernen Verwaltung“
  • Beratung von Verantwortlichen aus Modernisierungsmaßnahmen und Projekten zum Thema Veränderungsmanagement
  • Konzeption und Durchführung von Workshops, Trainings und Veranstaltungen zum Thema Veränderungsmanagement
  • Koordination der Beteiligten aus der Stadtverwaltung und von externen Dienstleistern in Bezug auf Kommunikationsvorhaben
  • zentraler Ansprechpartner und Betreuer der ausgewählten und abgestimmten Kommunikationsformate
  • Evaluation und Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie
  • Mittel- und Ressourcenverwaltung des zugewiesenen Kommunikationsbudgets
  • Erarbeitung von Verträgen und Vereinbarungen

Das bringen Sie mit

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Allgemeine Verwaltung, Verwaltungswissenschaften, Kommunikationswissenschaften/-management oder erfolgreich absolvierte Angestelltenprüfung II
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in einer Kommunalverwaltung
  • rechtliche, fachliche und technische Kenntnisse in Bezug auf die Digitalisierung und Modernisierung der Verwaltung
  • praktische Erfahrungen in der Umsetzung von partizipativen Projekten und Veränderungsprozessen (insbesondere deren Kommunikation) erwünscht
  • Kenntnisse im Umgang mit Indesign erwünscht
  • Mediations- beziehungsweise Moderationsausbildung erwünscht
  • Fähigkeit zum komplexen, analytischen und konzeptionellen Arbeiten
  • gute schriftliche und mündliche, gestalterische Ausdrucksfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • starke Identifikation mit den Zielen der Stadtverwaltung Leipzig sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur flexiblen Verlagerung der Arbeitszeit in die Abendstunden und an Wochenenden bei Veranstaltungen oder Terminen
  • Kreativität sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 596.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls schriftlichen Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 02 10/19 05 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Stiller, Telefon: 0341 123-2796.

Ausschreibungsschluss ist der 27. Oktober 2019.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Politik / Verwaltung