Zum Inhalt springen
HL

Stadtverwaltung Markranstädt: persönliche/r Referent/in der Bürgermeisterin (m/w/d), 5.3.

Unser Markranstädt

steht vor großen Veränderungen und komplexen Projekten, mit denen wir unsere Stadt fit für die Zukunft machen möchten. Dabei ist unser Ziel ein schnelles, effizientes und koordiniertes Verwaltungshandeln zu etablieren, um nicht nur stark aus der Corona-Krise hervorzugehen, sondern nachhaltig die Zukunftsprojekte der Stadt Markranstädt erfolgreich zu führen. Die ausgeschriebene Stelle hat als unmittelbare Unterstützung der Bürgermeisterin eine zentrale Funktion inne und versteht sich als Bindeglied zwischen Stadtrat, Ortschaftsräten und Verwaltung.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Bürgermeisterin bei der Wahrnehmung ihrer fachlichen und repräsentativen Verpflichtungen,
  • aktives Mitdenken und Einbringen eigener Vorstellungen bei strategischen Themenfeldern, wie z.B. der Zukunft der Stadt nach Corona oder der digitalen Transformation und dem Strukturwandel,
  • Koordination der Zusammenarbeit der Bürgermeisterin mit Verwaltung, Stadtrat, Ortschaftsräten, sowie Politik, Wirtschaft, Vereinen und weiteren Akteuren der Stadtgesellschaft,
  • Initiierung und Bearbeitung besonderer Projekte und Vorgänge auf Veranlassung der Bürgermeisterin,
  • engagierte Unterstützung der Bürgermeisterin durch Berichterstattung über alle relevanten Vorgänge und Entwicklungen sowie bei der Wahrnehmung seiner Verpflichtungen aus Ehren- und Nebenämtern,
  • Aufbereitung besonderer Themen für die Bürgermeisterin,
  • inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Termine des Bürgermeisters sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten und Bearbeitung von Sonderaufgaben,
  • Erstellung von Reden, Grußworten, Präsentationen und Entscheidungsvorlagen für die Bürgermeisterin,
  • Schnittstelle zwischen Verwaltung und Medien, Erstellung von Pressemitteilungen, Organisation und Durchführung von Presseterminen, Betreuung und Weiterentwicklung des Internetauftritts und der Social-Media-Aktivitäten inkl. Entwicklung von Redaktionsplänen und Beiträgen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen der Stadt,
  • Steuerung der Bürgerbeteiligung.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts behalten wir uns vor.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Politikwissenschaft, der Verwaltungswissenschaft, der Kommunikationswissenschaften, der Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Hochschulausbildung,
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Print- und/oder Online-Medien, Firmen, Öffentliche Institutionen)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit politischen Gremien, Protokollführung sowie Kenntnisse der Verwaltungsorganisation wären von Vorteil,
  • sehr gute Kenntnisse der Kommunalverwaltung und eine starke Affinität zur Kommunalpolitik,
  • ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und aufzubereiten,
  • selbstständiges, lösungs-, zielorientiertes und konzeptionelles Arbeiten, sowie ausgeprägtes Organisationsvermögen,
  • kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit,
  • engagierte und analytisch denkende Persönlichkeit mit einem breiten Allgemeinwissen,
  • überdurchschnittliches Engagement, Ausdauer und Einsatzbereitschaft,
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Überzeugungsstärke, sicheres bürgernahes und freundliches Auftreten; Erweiterung und Pflege von Netzwerken; Affinität für Social Media,
  • überdurchschnittliche Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft, soziale Kompetenz, Loyalität und Teamgeist.

Wir bieten Ihnen:

  • eine zunächst befristete Vollzeitstelle vergütet nach dem TVöD (VKA) mit der Option der unbefristeten Weiterbeschäftigung
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen sowie die Stelle zu gestalten,
  • die Zusammenarbeit mit einem hoch motivierten Team, das den Wandel der Verwaltungsarbeit aktiv mitgestaltet,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • betriebliche Altersvorsorge und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bevorzugt elektronisch oder schriftlich bis zum 05.03.2021 an:

E-Mail: personalamt@markranstaedt.de
Stadtverwaltung Markranstädt
Personalamt
Markt 1
04420 Markranstädt

Hinweise:

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Be-werber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Anfallende Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Verzichten Sie bitte auf aufwendige Bewerbungsmappen und reichen Sie nur Kopien Ihrer Unterlagen ein. Wird die Rücksen-dung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ausschreibungsende gemäß den gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Bei Bewerbungen per Mail fügen Sie die Unterlagen als ein zusammenhängendes PDF-Dokument an. Bitte begrenzen Sie die Größe der E-Mail auf maximal 10 MB.

Zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen wird auf die aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach DSGVO verwiesen, die Sie unter https://www.markranstaedt.de/de/datenschutz.html konkretisiert finden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Halle-Leipzig Vollzeit