Zum Inhalt springen
B

Stiftung Deutsches Technikmuseum: wissenschaftliche Volontär*in (m/w/d) für den Bereich Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, 1.5.

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht

eine*n wissenschaftliche Volontär*in (m/w/d) für den Bereich Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Über uns

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) gehört zu den führenden technikhistorischen Einrichtungen weltweit. Auf 26.500 Quadratmetern bietet das Deutsche Technikmuseum eine erlebnisreiche Entdeckungsreise durch die Kulturgeschichte der Technik. Im benachbarten Science Center Spectrum laden auf 2.000 Quadratmetern 150 Experimente aus Naturwissenschaft und Technik zum Mitmachen ein. Ein vielfältiges Bildungs- und Veranstaltungsprogramm, das historische Archiv und eine umfangreiche Bibliothek ergänzen das Angebot.

Für ihre breit gefächerten Aufgaben beschäftigt die Stiftung 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Museum und das Spectrum zählen jährlich rund 600.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt.

Die Häuser der Stiftung vermitteln Wissen und regen zu Diskussionen über verschiedene Aspekte der Technologieentwicklung an. So leistet die Stiftung einen wichtigen Beitrag zur kritischen Auseinandersetzung der Menschen mit den Kernfragen unserer Zeit.

Der Bereich Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing der SDTB verantwortet unter anderem die Pressearbeit, die Öffentlichkeitsarbeit, das Marketing und den Internetauftritt der Stiftung sowie die Social-Media-Aktivitäten. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir hier eine*n Wissenschaftliche*n Volontär*in (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei Vorbereitung und Durchführung von Presseveranstaltungen
  • Beantwortung Presseanfragen und Betreuung von Medienvertreter*innen vor Ort
  • Mitarbeit bei der Betreuung der Facebook-Seite und des YouTube-Kanals des Deutschen Technikmuseums, bei der Weiterentwicklung der Website- und Social- Media-Präsenz der SDTB und bei der Umsetzung der Digitalen Strategie der SDTB
  • Produktion von multimedialen Social-Media-Posts (Text, Bild, Audio, Video)
  • Mitarbeit in der Webredaktion der SDTB
  • Projektbezogene Konzeption von Printprodukten und Werbemaßnahmen zu Sonder- und Dauerausstellungen der SDTB
  • Organisatorische und fachliche (Mit-)Betreuung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen wie Diskussionen (z. B. Reihe „Mensch, Technik“), Ausstellungseröffnungen, Lange Nacht der Museen, und ähnliches.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Abgeschlossenes Studium (Master oder Magister) im Bereich Museumskunde, Museumsmarketing, Kulturwissenschaften, Journalismus, Germanistik oder vergleichbarer Fächer
  • Erste Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing in einer kulturellen Institution, vorzugsweise in einem Museum
  • Erfahrung im Bereich Webredaktion / Social Media in einer kulturellen Institution
  • Ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich der Produktion und Bearbeitung von multimedialem Content (Bild, Ton, Video)
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen
  • Sicher in der Arbeit mit gängigen CMS und Redaktion- und Projektmanagementtools, Erfahrung mit Typo3 wünschenswert
  • Erfahrungen in der Pflege von Presse- und Newsletter-Verteilern (von Vorteil)
  • Kenntnisse der Berliner Medienlandschaft (von Vorteil)
  • Ausgeprägte Team- und sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Flexibilität und Fähigkeit, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Fähigkeit, auch unter großer zeitlicher Belastung und Stress sehr gute Arbeit zu liefern und stets freundlich und ausgeglichen zu bleiben
  • Bereitschaft zum Einsatz außerhalb der üblichen Bürozeiten (in sehr geringem Umfang)

Wir bieten Ihnen

  • Eine praxisbezogene Einführung in die Arbeit der Museen, Kenntnisse in den Aufgabenfeldern Sammeln, Bewahren, Ausstellen, Forschen und Vermitteln sowie in den Bereichen Museumsmanagement, Kommunikation und Verwaltung
  • Ein zwei jähriges Volontariat, die ersten vier Monate gelten als Probezeit
  • Ein Unterhaltszuschuss in Höhe der Hälfte des Anfangsentgeltes der EG 13 TV-L
  • Ein tolles Team und ein spannendes Arbeitsgebiet mit großem Potenzial zur Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Einen schönen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (Corona-bedingt)
  • Ein sehr gutes Betriebsklima, individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Wir begrüßen Bewerbungen aller Menschen ungeachtet ihrer nationalen, kulturellen, religiösen oder nichtreligiösen Zugehörigkeit. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Es ist empfehlenswert, auf eine evtl. Behinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 11/2021 bis zum 01.05.2021 per E-Mail (nur im pdf-Format) an bewerbung@technikmuseum.berlin oder per Post an die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin | Trebbiner Str. 9 | 10963 Berlin.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung