Zum Inhalt springen
B

Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“: Mitarbeiter*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d), 2.5.

In der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) ist die Position einer

Mitarbeitenden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) in Teilzeit
(bis 75% möglich)

als Elternzeitvertretung befristet vom 17. Juni bis 30. September 2021 zu besetzen.

Die Stiftung EVZ engagiert sich in Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus für die internationale Verständigung, die Verankerung demokratischer Werte und die Stärkung der Menschenrechte. Sie ist eine Stiftung öffentlichen Rechts mit den derzeitigen Handlungsfeldern

  • Engagement für Opfer des Nationalsozialismus,
  • Auseinandersetzung mit der Geschichte,
  • Handeln für Menschenrechte.

Die Stiftung EVZ ist Partnerin einer werteorientierten Zivilgesellschaft, Hauptzielregionen der Arbeit sind die Bundesrepublik Deutschland, Mittel- und Osteuropa, Israel und die USA.

IHRE AUFGABEN
Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Unterstützung in der Kommunikation unserer Programme und der von uns geförderten Projekte
  • Mitwirkung an Corporate Design und Website Relaunch
  • Mitarbeit bei Erarbeitung und Distribution kleinerer Stiftungspublikationen
  • Erstellung von Content (Text, Foto, Audio und Video) und Überarbeitung von Content für Website und Social Media nach Redaktionsplan
  • Recherchieren und Platzieren von Themenideen und Anlässen wie z.B. Gedenk- oder Aktionstagen für die Online-Kommunikation der Stiftung
  • Unterstützung in der Pressearbeit wie Zuarbeit zu Presseanfragen oder Pressetexten
  • Social Media und Medien-Monitoring

IHR PROFIL
Wir suchen eine*n Kolleg*in mit Freude am Kommunizieren und Ausprobieren neuer Kanäle, Kreativität, gutem Schreibstil und Ideen.
Sie verfügen über folgende Erfahrungen bzw. Kenntnisse:

  • einen einschlägigen Hochschulabschluss
  • erste Berufserfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (mind. 1 Jahr, auch Volontariat)
  • Erfahrung mit Content Management Systemen insbesondere Typo3
  • Erfahrung in gängigen Bild-, Video- und Audiobearbeitungssystemen
  • zielgruppengerechter und ansprechender Schreibstil
  • sehr gute Deutsch- (C2) und Englischkenntnisse (C1), Kenntnisse einer weiteren Stiftungssprache von Vorteil
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen und Teamverständnis

WAS WIR IHNEN BIETEN

Es erwartet Sie eine interessante und vielseitige Aufgabe in einem engagierten Team. Die Vergütung für diese Teilzeitstelle (bis 75% möglich) erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD. Gegebenenfalls ist eine Verlängerung der Tätigkeit möglich, dies steht unter Vorbehalt einer Drittmittelzuwendung.

Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch im Team der Stiftung widerspiegelt. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen sowie von Personen mit Migrationsgeschichte.

Für Fragen steht Ihnen Frau Kowark (+49 (0)30 25 92 97-24; kowark@stiftung-evz.de) zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit Lebenslauf, Arbeitszeugnissen oder Referenzen und maximal 2 aussagefähigen Arbeitsproben in elektronischer Form (pdf-Datei, max. Größe 5 MB) mit dem Betreff „Bewerbung Öffentlichkeitsarbeit“ bis zum 2. Mai 2021 an:
bewerbung@stiftung-evz.de

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in den Kalenderwochen 19/20 digital statt.

Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 259297-0
www.stiftung-evz.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit