Zum Inhalt springen
B

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss: 2 Programmkurator*innen (m/w/d), 15.3.

Mit dem Humboldt Forum entsteht Ende 2020 ein Ort des Erlebens, der Begegnung und des Lernens in der Mitte Berlins. Durch das Zusammenführen heraus­ragender Sammlungen mit bedeutenden Exponaten, darunter spirituelle Objekte und Kunstwerke aus Asien, Afrika, Amerika, sowie in vielfältigen Veranstaltungen regt das Humboldt Forum zu neuen Erkenntnissen über die Welt von gestern, heute und morgen an.

Die Programmaktivitäten des Humboldt Forums umfassen unter der Leitung des Generalintendanten Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh im Vollbetrieb nach den Eröffnungen mit 2 Sonderausstellungsflächen, 15 Wechselausstellungsflächen, 3 festen Spielstätten und mehreren flexiblen Veranstaltungsräumen ca. 1000 Veranstaltungen im Jahr. Für den Bereich Programm/Veranstaltungen suchen wir ab sofort zwei

Programmkurator*innen für das Eröffnungsprogramm 2020/21 (m/w/d)

Aufgaben

  • Eigenständige Konzeption unterschiedlicher Eröffnungsveranstaltungen und Thementage der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss während der Eröffnungsphase 2020 – 2021 für diverse Ziel­gruppen in enger Absprache mit der Bereichsleitung
  • Eigenständige Themen- und Formatentwicklung und -ausarbeitung für die Eröffnungsphasen
  • Akquise von Künstler*innen, Veranstaltungsteilnehmer*innen und Kurator*innen für die Eröffnungsphase
  • eigenverantwortliche Künstler*innenbetreuung und das Festlegen und Aushandeln von Vertragsbedingungen in Absprache mit der Bereichs­leitung und dem Kulturellen Betrieb.
  • Aufbau eines Netzwerks von Communities in Berlin
  • Textproduktion für die Kommunikation der Eröffnungs-Angebote an die Öffentlichkeit, Verfassen und Redaktion von öffentlichkeitswirksamen Texten und Fachtexten, inhaltliche Betreuung der Veranstal­tungs­­kommunikation in enger Abstimmung mit dem Kommunikations­bereich
  • Vorbereiten und Umsetzen von Publikumseinführungen und Moderation von Gesprächen

 Anforderungen

  • Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches oder sozialwissenschaftliches Master-/Magisterstudium oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung und institutionelle Kenntnisse, vorzugs­weise durch Anstellung oder Volontariat in einer Kultureinrichtung oder einem Festival
  • Fundierte nachweisbare Erfahrung in der Konzeption, Planung, Steue­rung und Durchführung von Veranstaltungen in Kultureinrichtungen/Festivals sowie im Projektmanagement und in der Arbeit mit Communities
  • Sehr gute Kenntnisse internationaler Kunst- und Kulturszenen und ihrer Diskurse
  • Gute nationale und internationale Vernetzung
  • Gute Kenntnis der kontroversen Debatten um das Humboldt Forum
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin.  Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 13. Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet bis 31.12.2021.

Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, gleich Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Geschlechts, Alters oder einer Beeinträchtigung. Bewerbungen von nicht-deutschen Muttersprachler*innen sowie Menschen mit gesellschaftlichen Marginalisierungsper­spektiven sind ausdrücklich erwünscht.

Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung besonders berücksichtigt. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und eventuellen Referenzen senden Sie bitte unter dem Betreff „006/2020 Programmkurator*innen Eröffnungsprogramm“ bis zum 15.03.2020 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.org

Wir bitten um die Zusendung Ihrer Unterlagen in einer, mit Ihrem Vor- und Zunamen benannten Datei im Format PDF.  Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prinz (konstantin.prinz@humboldtforum.org).

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Postanschrift: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Personal, Unter den Linden 3, 10117 Berlin.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Kultur / Kunst NGO / Stiftung / Sozialunternehmen