Zum Inhalt springen
B

Stiftung Humboldt Forum: Online Redakteur*in (m/w/d), 15.5.

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergreifend den kulturellen und technischen Betrieb vor.

Der Bereich Marketing entwickelt die Markenidentität, das Corporate Design und das Wording des Humboldt Forums. Diese Markeninhalte werden durch Image- und Projekt-Kampagnen, durch Social Media, Website, Publikationen und besucherfokussiertes Marketing in unterschiedlichen Formaten national und international vermittelt und mit verschiedenen Partnern realisiert. Für den Zeitraum des Eröffnungsszenarios 2020 – 2021 suchen wir eine*n

Online Redakteur*in (m/w/d)

Aufgaben

  • Redaktionelle Verantwortung für die digitalen Kommunikationsprodukte der Dachmarke Humboldt Forum wie Website, Online-Journal (Blog) Newsletter sowie digitales Leit- und Orientierungssystem im Haus
  • Themensetzung, Recherche, Konzeption und Gewichtung der auszuspielenden Inhalte in Abstimmung mit den Bereichen und Akteuren des Humboldt Forums
  • Enge Zusammenarbeit mit der Print-Redaktion
  • Koordination, Aufbereitung, Beschaffung, Freigabe und Pflege der multimedialen Inhalte (Foto, Text, Bewegtbild, Grafik, Animationen) für die digitalen Medien
  • Erstellen und umsetzen von Redaktionsplänen inklusive Festlegung der Inhalte, Formate und deren zeitliche Ausspielung in den digitalen Kommunikationsprodukten
  • Unterstützung bei der Abstimmung mit dem Redaktions- und Grafikteam

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Geisteswissenschaften oder Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Ausgewiesene Kenntnisse in der Redaktion von Online-Medien und Content-Produktion
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Nachgewiesene, mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 3 Jahre) in der Online-Kommunikation
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie einer weiteren Fremdsprache

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 11. Die Besetzung der Stelle erfolgt in Vollzeit befristet bis 31.12.2021.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und evtl. Referenzunterlagen senden Sie bitte unter dem Betreff „008/2020 Online Redakteur*in (m/w/d)“ im Format PDF als ein Dokument bis zum 15.05.2020 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.org

bzw. an Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
Unter den Linden 3
10117 Berlin

Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Prinz (konstantin.prinz@humboldtforum.org).

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit