Zum Inhalt springen
B

Stiftung Humboldt Forum: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in/Kurator*in (m/w/d), 20.5.

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergreifend den kulturellen und technischen Betrieb vor.

Der Bereich Ausstellungen ist betraut mit der Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle der Ausstellungen für das Eröffnungsszenario 2020 – 2021 und darüber hinaus. Der Sonder- und Wechselausstellungsbetrieb wird geprägt sein von mehreren gleichzeitigen Ausstellungsprojekten mit zeitlich zueinander versetzten Auf- und Abbauphasen, die besondere Herausforderungen an das Projektmanagement stellen.

Für den Bereich Ausstellungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in/Kurator*in (m/w/d)

Aufgaben

  • Verantwortung für das Projektmanagement für Ausstellungen auf den Sonder- und Wechselausstellungsflächen
  • Aufbau einzelner Projektteams
  • Entwicklung und Ausführung von klaren Projektzielen: Planung und praktische Realisierung (inkl. Konzepterstellung für Projektanträge) von Sonder- und Wechselausstellungen
  • Erstellung und Überwachung von Einzel- und Gesamtrahmenterminplänen
  • Erstellung von Finanzplänen
  • Aufzeigen möglicher Hindernisse und wichtiger Meilensteine
  • Supervision der Konzeptentwicklung, die durch Kurator*innen-Team geleistet wird
  • Endredaktion von ausstellungsrelevanten Texten (z.B. Wand- und Objekttexte)
  • Durchführung von Vergabeverfahren, Teilnahme an den Auswahlverfahren für externe Unternehmer und Fachberater sowie Kontrolle der erbrachten Leistungen
  • Zusammenstellung, Erschließung und termingerechte Übermittlung von Materialien und Informationen (Konzepte, Drehbücher, Objektlisten, Bildmaterialien u. ä.) für die Ausstellungsgestaltung gemäß der Anforderung des Gestaltungsbüros
  • Sicherstellung eines erfolgreichen Ausstellungsbetriebes mit Logistik, Technik und Services
  • Überwachung von Leihverkehr und Transporten
  • Organisation der Projektadministration, Finanzaufzeichnungen, Fortschrittsberichte und Auswertung beendeter Projekte (inkl. zahlenmäßigem Nachweis)
  • Unterstützung der Bereichsleitung Ausstellungen in strategischer Planung und Entwicklung von Ausstellungsthemen

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Museologie, Ethnologie, Kunstgeschichte, Kulturmanagement oder eines vergleichbaren Studiengangs. Gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen können anerkannt werden.
  • Fachliche Expertise durch langjährige Berufserfahrung (mindestens 5 Jahre) im Ausstellungsprojektmanagement
  • Erfahrungen in Vergabeverfahren und entsprechende Kenntnisse in der Vergabeordnung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 13. Die Besetzung der Stelle erfolgt in Teilzeit (halbe Stelle) befristet bis 31.12.2021.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und eventuelle Referenzen senden Sie bitte unter dem Betreff „012-2020 WiMi Ausstellungen“ bis zum 20.05.2020 (Posteingang) im Format PDF an:

bewerbung@humboldtforum.org

Bitte fassen Sie ihre Unterlagen in einer Datei zusammen, die Sie mit Ihrem Vor- und Zunamen benennen. Aufgrund der aktuellen Situation empfehlen wir, von Bewerbungen auf dem herkömmlichen Postweg abzusehen. Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich an Herrn Prinz (konstantin.prinz@humboldtforum.org oder 030/265 950-216).

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Postanschrift: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Personal, Unter den Linden 3, 10117 Berlin.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit