Zum Inhalt springen
B

Stiftung Naturschutz: Referent*in Öffentlichkeitsarbeit, 1.3.

Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leitende*n Referent*in (w/m/d) für die Öffentlichkeitsarbeit.

Berlin ist unsere Natur! Wir engagieren uns für eine artenreiche und vielfältige Stadt, indem wir Projekte initiieren und durchführen sowie Vorhaben Dritter fördern. Wir suchen eine tatkräftige, begeisterungsfähige und erfahrene Persönlichkeit für eine herausgehobene Aufgabe im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Das Aufgabengebiet: 
In Ihren Händen liegt die Koordination der Öffentlichkeitsarbeit für sämtliche Aktivitäten der Stiftung Naturschutz Berlin. Sie unterstützen und beraten die für den Bereich zuständige stellvertretende Geschäftsführerin in allen konzeptionellen und organisatorischen Belangen, sorgen für reibungslose Abläufe bei Veranstaltungen, bauen die Medienkontakte aus und bereiten Entscheidungen vor. Darüber hinaus betreuen Sie Veröffentlichungen unterschiedlicher Art bis zur Druckreife.

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Publizistik, Germanistik, Kommunikationswissenschaften o.ä. und langjährige Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bzw. Journalistik
  • Leitungserfahrung
  • ein sehr gutes, stilsicheres schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Social-Media-Arbeit
  • Spaß an der kreativen Arbeit in einem engagierten Team
  • ausgeprägtes Interesse an Natur- und Umweltschutzthemen
  • sichere Kenntnisse über politische Zusammenhänge in Berlin und über das Akteursnetz des Berliner Natur- und Umweltschutzes
  • ausgeprägtes Organisationstalent
  • sehr gute Rechtschreibkenntnisse
  • wünschenswert sind Kenntnisse in Typo3, InDesign und Photoshop

Wir bieten: 

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie ein kreatives und harmonisches Betriebsklima
  • die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Arbeitsgebiet mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
  •  eine unbefristete Teilzeitstelle (80 % der tariflich festgelegten Arbeitszeit) mit einer Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TV-L Berlin), Entgeltgruppe 10. Auf Wunsch kann befristet auch eine Aufstockung auf bis zu 100 % der tariflich festgelegten Arbeitszeit erfolgen. Bitte teilen Sie uns Ihre Wunscharbeitszeit mit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als ein zusammenhängendes PDF-Dokument, max. 6 MB bis zum 1. März 2020 der Angabe der Kennziffer ÖA-Ref-2020 an bewerbung(at)stiftung-naturschutz.de.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung darauf hin, wenn Sie eine Schwerbehinderung haben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht, sofern sie die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit