Zum Inhalt springen
B

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg: Direktor/in der Abteilung Marketing (m/w/d), 20.3.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) betreut heute mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen einzigartige Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Bran­denburg-Preußen. Mehrere Millionen Menschen aus aller Welt besuchen jedes Jahr die in wei­ten Teilen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Schlösser. Der Bereich Kulturelle Bildung ist zuständig für die Vermittlung der 34 Museumsschlösser und sieben Parks für verschiedene Zielgruppen von Besuchern, vor allem für Schüler, Kinder und Familien.

Für die Abteilung Marketing suchen wir ab dem 01. Juli 2020

EINE DIREKTORIN ODER EINEN DIREKTOR DER ABTEILUNG MARKETING (M/W/D)

Entgeltgruppe 15 TV-L – in Vollzeit, unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung Marketing mit den Aufgabenbereichen Programmentwicklung und Tourismus, Kommunikation und Fundraising
  • Verantwortung für die strategische Entwicklung der SPSG in diesen Bereichen in enger Abstimmung mit dem Generaldirektor und die Planung und Formung der Außenwahrnehmung der Stiftung
  • Ziel: Steigerung von Besuchszahlen und Besucher*innen-Zufriedenheit und die Umsetzung der gesellschaftlichen und Bildungsziele der SPSG
  • Verantwortung für die Weiterentwicklung der Marketingstrategie der SPSG und die Entwicklung und Umsetzung von Marketingkonzepten, die Steigerung von Besuchszahlen im überregionalen Tourismus und beim regionalen Publikum, sowie die stärkere Vernetzung der Stiftungseinrichtungen in ihrem regionalen Umfeld
  • zentrale Rolle bei der Digitalisierung von Angeboten, Programmen und Darstellung der Stiftung
  • Akzentuierung von attraktiven Besucherangeboten, bei der Erschließung neuer Zielgruppen, bei der Pflege und dem Ausbau von touristischen Kooperationen sowie bei der Betreuung von Freunden, Mäzenen und Sponsor*innen der preußischen Schlösser und Gärten durch die Gestaltung der Kommunikationsprozesse nach innen/außen und dadurch Prägung des Bildes der Preußischen Schlösser und Gärten in der Öffentlichkeit
  • Ausrichtung der Einnahmeentwicklung der Stiftung und der Wahrnehmung des Bildungs- und gesellschaftlichen Auftrags

Ihr Profil:
vorausgesetzt werden

  • akademischer Abschluss in einer entsprechenden fachwissenschaftlichen Studienrichtung
  • langjährige Marketingerfahrungen in einer überregionalen Kulturinstitution sowie langjährige Erfahrungen im Bereich der Vermittlung und Vermarktung von Kultur
  • fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Marketing und mit der gesellschaftlichen Funktion von Kultureinrichtungen, mit Marktforschung, Tourismus, Kommunikation, Verkaufsförderung, Werbung sowie Event- und Zielgruppenmanagement
  • einschlägige Führungserfahrung, überdurchschnittlich ausgeprägte Kommunikationsstärke, ziel- und ergebnisorientiertes Handeln
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, ein hoher Qualitätsanspruch
  • Leidenschaft für die Inhalte der SPSG, Gestaltungswille und -kompetenz, und ein hohes Maß an Kreativität
  • hochdifferenziertes Deutsch, fließende Englischkenntnisse sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse

Wünschenswert sind

  • Fachkenntnisse über die preußischen Schlösser und Gärten und deren Sammlungen sowie über die Hohenzollerndynastie
  • Erfahrungen in der transkulturellen Arbeit

Wir bieten Ihnen

  • eine tarifgerechte Vergütung nach TV-L
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten im Rahmen der bestehenden Dienstvereinbarung)
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch gezielte Fortbildungen
  • ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • eine Jahressonderzahlung
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • vermögenswirksame Leistungen nach TV-L

Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Die Beschäftigung in Teilzeit ist unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf inkl. beruflichem Werdegang, Zeugnisse, Beurteilungen, Referenzen) richten Sie bitte bis zum 20.03.2020 an die

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)
Referat Personal
Frau Ute Ludewig
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam
personalreferat(at)spsg.de
(Anlagen bitte im PDF-Format)

Wir wollen eine möglichst große Chancengleichheit im Auswahlverfahren erreichen und bitten, uns kein Foto Ihrer Person einzureichen.

Für Rückfragen stehen Ihnen zum Aufgabengebiet Herr Prof. Dr. Vogtherr (Tel. 0331.96 94-300) und zum Bewerbungsverfahren Frau Ludewig (Tel. 0331.96 94-312) zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz

Wir möchten Sie informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens verarbeiten. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 BbgDSG. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle anderen Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Kultur / Kunst NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit Vollzeit