Zum Inhalt springen
B

Stiftung SPI: Projektkoordinator/in (w/m/d), 10.1.

Das Projekt Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin sucht zum 01.02.2021 eine/n Projektkoordinator/in für die Landeskoordinierungsstelle U18 zur Abgeordnetenhaus- und Bundestagswahl 2021. Die Stelle ist bis zum 31.12.2021 befristet.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in Sozialpädagogik bzw. einem gesellschafts- oder geisteswissenschaftlichen Fach
  • Ausgeprägte methodische Kenntnisse in der politischen Bildungsarbeit mit und für Kinder und Jugendliche und Erfahrungen mit Netzwerk-, Gremien- und Strukturarbeit sowie Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben

  • Landesweite Koordination des Projekts zur U18-Wahl am 17. September 2021 in enger Abstimmung mit der Projektleitung
  • Netzwerk- und Gremienarbeit vor allem im Netzwerk U18 Berlin; Vor- und Nachbereitung sowie Organisation der Netzwerksitzungen; Erstellung von Vorlagen und Arbeitsgrundlagen
  • Gewinnung von Wahllokalen in Berlin und Beratung von Trägern bei der Organisation und pädagogischen Umsetzung des Projekts; Durchführung von Schulungen
  • Erstellung und Pflege der Berliner Informationen auf der U18-Webseite; Entwicklung von Materialien für Wahllokale und bezirkliche Koordinierungsstellen sowie Verfassen und Verbreiten von Öffentlichkeitsmaterial
  • Begleitung des U18-Wahltags
  • Auswertung und Dokumentation des Projekts

Wir bieten

  • Eine Vergütung vergleichbar TV-L, EG 10
  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 30 Wochenstunden

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes LVS 166 bis zum 10.01.2021.

Stiftung SPI
Pia Yvonne Schäfer
Frankfurter Allee 35 – 37, Aufgang C
10247 Berlin

E-Mail: pia.yvonne.schaefer( at )stiftung-spi.de
www.u18.berlin
www.stiftung-spi.de/projekte/drehscheibe

Fragen beantwortet Ihnen Katharina Wengenroth gerne per E-Mail. Bitte richten Sie diese unter Angabe Ihrer Rückrufnummer und Erreichbarkeit an u18-berlin( at )stiftung-spi.de.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in der dritten Kalenderwoche 2021 stattfinden.

Bei Einstellungen berücksichtigt der Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung der Stiftung SPI Berlin nach Möglichkeit nicht nur den Grundsatz der Geschlechtergerechtigkeit, sondern auch weitere Diversity-Kriterien.

Bewerbungen behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass bei Aufnahme der Tätigkeit ein erweitertes Führungszeugnis zu beantragen bzw. vorzulegen ist sowie der Nachweis einer gültigen Masern-Schutzimpfung.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit