Zum Inhalt springen
HL

Studentenwerk Halle: Fachkraft Internationale Studierende/Psychosoziale Beratung (m/w/d), 25.10.

Das Studentenwerk Halle sucht zum 01.12.2019 am Standort Halle (Saale) eine(n):

Fachkraft Internationale Studierende/Psychosoziale Beratung (m/w/d)

Als sozial engagierter und moderner Dienstleister für unsere circa 30.000 Studierenden an fünf Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt sucht das Studentenwerk Halle  zum 1. Dezember 2019 eine engagierte

Fachkraft Internationale Studierende/Psychosoziale Beratung (m/w/d)

in Vollzeit in der Abteilung Recht/Personal/Soziales am Verwaltungssitz des Studentenwerkes in Halle (Saale).

Ihr Profil

  • Erwünscht ist ein erfolgreicher Hochschulabschluss (FH) in der Fachrichtung Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss (FH) in einer anderen Fachrichtung.
  • Erforderlich sind vertiefte Kenntnisse der Sozialgesetzbücher, insbesondere des Allgemeinen Teils, des Vierten, Fünften und Siebten Buches sowie der Vorschriften des Ausländer-, Aufenthalts- und Ausbildungsrechts.
  • Förderlich wären Fremdsprachenkenntnisse in Englisch, fließend in Wort und Schrift sowie eine zweite Fremdsprache.
  • Wünschenswert sind Erfahrungen und Empathie im Umgang mit Studierenden aus anderen kulturellen und nationalen Kontinenten.

Ihre Aufgaben

  • Soziale Beratung, speziell ausgerichtet auf besondere Anliegen von ausländischen Studierenden.
  • Bearbeitung und Bescheidung von Anträgen auf soziale Unterstützungsleistungen.
  • Vernetzung mit dem International Office der Hochschulen und den kommunalen Auslandsämtern in Zuständigkeit des Studentenwerkes Halle sowie den Studierendenräten und Initiativen, Verbänden und Vereinen, die sich um internationale Studierende kümmern.
  • Anleitung der Arbeit unserer Wohnheimtutoren.
  • Mitarbeit bei der Gestaltung internationaler Partnerschaften.
  • Koordinierung der Arbeit der Honorarkräfte im Bereich der psychosozialen Beratung.

Was wir Ihnen bieten

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit im Umfang von 40 Wochenstunden.
  • Ein tarifgebundenes Arbeitsverhältnis nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
  • Eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 9 b, Fallgruppe 2. des Teils II Abschnitt 20 Unterabschnitt 4 der Entgeltordnung zum TV-L.
  • Die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Bewerbung

Schwerbehinderte Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen zum Personalauswahlverfahren auf unserer Homepage www.studentenwerk-halle.de/datenschutz.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erhalten Sie keine gesonderte Eingangsbestätigung für die eingereichte Bewerbung. Zudem können Vorstellungskosten vom Studentenwerk leider nicht erstattet werden. Ihre Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen bei Vorlage eines ausreichend frankierten Umschlages zurück.

Bewerbungsfrist: 25.10.2019

Frau Constanze Meyer
Mitarbeiterin Personal/Kita

  • E-Mail-Adresse:c.meyer@studentenwerk-halle.de
  • Anschrift:Studentenwerk Halle
    Anstalt öffentlichen Rechts
    Wolfgang-Langenbeck-Straße 5
    06120 Halle (Saale)
  • Telefonnummer:0345/6847518

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Koordination Verwaltung Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit