Zum Inhalt springen
B

Tafel-Akademie: Projektleitung, 1.12.

Die Tafel-Akademie gGmbH, gegründet 2015, ist eine Tochter des Bundesverband Tafel Deutschland e.V. und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ehrenamtliche in den Tafeln für ihr Engagement zu qualifizieren und zu stärken, neue Freiwillige für die Arbeit der Tafeln vor Ort zu gewinnen, ehrenamtliche Vorstände in ihrer Arbeit zu unterstützen und Forschungsvorhaben in diesen Bereichen zu begleiten oder selbst durchzuführen. Dafür arbeiten wir in lokalen Netzwerken und Strukturen von Landesorganisationen der Tafeln mit, die es ermöglichen, unsere Angebote vor Ort zu installieren und nachhaltig lokal aufzubauen. Die Tafeln sind eine der größten Ehrenamtsbewegungen in Deutschland.

In dem Programm „Tafel macht Kultur“ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist es das Ziel, innerhalb des Verbandes deutschlandweit Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche in Tafeln zu initiieren. Die Projekte auf lokaler Ebene beschäftigen sich mit kultureller Bildung.

Für die Tafel-Akademie gGmbH suchen wir mit Arbeitsort Berlin zum 1. Januar 2020 eine Projektleitung (38,5 h/Woche). Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Eine Fortführung des Projektes ist gewünscht. Sie arbeiten in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortliche Ansprechperson für alle Projektbelange
  • Erstellung von Projektplanungen unter Einbeziehung sämtlicher Stakeholder Akquise, Beratung, Begleitung und Besuch von Antragsstellern und lokalen Projekten
  • Koordinierung und Planung von bundesweiten Qualifizierungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzwerken und Gremien
  • Weiterentwicklung der internen und externen Kommunikation
  • Weiterentwicklung des Projektes in allen inhaltlichen und strukturellen Bereichen
  • Verantwortlich für sämtliche anfallende administrative Belange
  • Vertretung gegenüber dem Projektträger und dem Fördermittelgeber
  • Anleitung der Mitarbeitenden im Projektbüro

Ihr Profil:

  • (Fach-) Hochschulabschluss (z.B. in Sozialpädagogik, Medienwissenschaften, Erziehungs- oder Sozialwissenschaften, u.ä.)
  • Erfahrungen in der Gewinnung und Qualifizierung von Ehrenamtlichen
    Kenntnisse in der Vernetzungsarbeit und/oder Verbandsarbeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Bereitschaft zur Arbeit mit verschiedensten Personen im Haupt- und Ehrenamt
  • hohe Leistungsbereitschaft/Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Übernahme von Abendterminen sowie Dienstreisen
  • Hervorragendes schriftliches und mündliches Kommunikations- und Informationsvermögen in deutscher Sprache

Als junge gemeinnützige Organisation bieten wir Ihnen eine spannende und sinnhafte Aufgabe mit vielen persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem professionellen Umfeld. Werden Sie Teil der Tafel-Familie und senden Sie Ihre Bewerbung (eine pdf-Datei mit Lebenslauf, Zeugnissen, Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellungen) bis zum 01.12.2019 an Herrn Koppe: bewerbung@tafel-akademie.de.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit