Zum Inhalt springen
B

Teach First: Programm-Manager (m/w/d), 24.11.

Teach First Deutschland zeigt, dass Jugendliche in sozialen Brennpunkten erfolgreich sein können. Dafür arbeiten Hochschulabsolventinnen und -absolventen verschiedener Studienrichtungen als Fellows bundesweit an Brennpunktschulen. Als zusätzliche Lehrkräfte in Unterricht und Ganztag unterstützen sie Schülerinnen und Schüler besonders dort, wo diese häufig scheitern: an Übergängen im Bildungssystem. Fellows werden in einem mehrstufigen Verfahren ausgewählt, drei Monate für den zweijährigen Schuleinsatz vorbereitet sowie im Rahmen des Leadership-Programms von Teach First Deutschland begleitet und fortgebildet. Der Einsatz für Teach First Deutschland prägt eine Generation von Verantwortungsträgern, die sich anschließend mit dem Alumninetzwerk für bessere Bildungschancen stark macht.

Gemeinsam mit über 50 weiteren unabhängigen Länderorganisationen gehört Teach First Deutschland zum internationalen Netzwerk Teach For All.

Für die Begleitung unserer Fellows im Schuleinsatz in Berlin und Brandenburg suchen wir eine Elternzeitvertretung als

Programm-Manager (m/w/d)

mit 60% (24 Stunden/Woche) | ab 1. Januar 2020 | befristet auf 18 Monate

IHRE AUFGABEN BEI UNS

  • Eigenverantwortliche Umsetzung unserer Programme an ausgewählten Schulen
  • Anleitung und Weiterentwicklung der Fellows im Schuleinsatz durch Hospitationen, Feedbackgespräche, Coachings, Fortbildungen
  • Datengetriebene Evaluation und Berichterstattung zur Wirkung des Programms
  • Mitgestaltung des Qualifizierungsprogramms, Umsetzung von Fortbildungen und anderen Trainingsformaten
  • Mitwirkung an der Ausbildung unserer Fellows im Rahmen der TFD-Sommerakademie vor Schulbeginn
  • Aufbau eines regionalen Netzwerks aus Fellows, Alumni, TFD-Team, Ehemaligen, Schulleitungen und Partnern

WAS WIR ERWARTEN

  • Sie verfügen über Unterrichtserfahrung (idealerweise haben Sie das 2. Staatsexamen oder einen vergleichbaren Studienabschluss), Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und/oder in der Arbeit an Schulen.
  • Sie begeistern sich für das Thema Chancengerechtigkeit im Bildungswesen.
  • Sie besitzen eine hohe Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme.
  • Sie besitzen eine hohe Bereitschaft zur Mobilität (eine bundesweite Ausbildungsakademie pro Jahr, zwei bundesweite Fortbildungen pro Jahr, regelmäßige regionale Reisetätigkeiten zu den Schulen).
  • Zu Ihren Stärken zählen Belastbarkeit, Empathievermögen, Professionalität, Vertrauenswürdigkeit, Selbständigkeit, Flexibilität und Freude an Reisetätigkeiten.

WAS SIE ERWARTET

  • Die Einbindung in ein dynamisches, motiviertes Regionalteam und enger Austausch mit der Zentrale und weiteren Programm-Mitarbeiter*innen
  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und spannende Aufgabe
  • Einblicke in die Arbeit einer global vernetzten Bildungsinitiative mit verschiedenen Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeiten, insbesondere der Hospitationen vor Ort
  • Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung auf verschiedenen Feldern
  • Befristeter Arbeitsvertrag über 18 Monate

Als Organisation mit Gerechtigkeitsanspruch, die gesellschaftliche Diversität erfolgreich mitgestalten will, freuen wir uns über vielfältige Bewerber und Bewerberinnen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit einem Motivationsschreiben, CV und Zeugnissen in einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum 24.11.2019 per E-Mail an Michaela Wintrich (michaela.wintrich@teachfirst.de). Auswahlgespräche finden nach Möglichkeit der Bewerbenden im Dezember statt. Skype ist alternativ möglich.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit