Zum Inhalt springen
B

Technische Universität: Beschäf­tigte*r (d/m/w) Sach­be­ar­bei­tung Inter­na­tio­nale Wis­sen­schafts­ko­ope­ra­tio­nen, 3.4.

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin – Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung – Büro für Inter­na­tio­na­les / Refe­rat Inter­na­tio­nale Wis­sen­schafts­ko­ope­ra­tio­nen

Beschäf­tigte*r (d/m/w) in der Ver­wal­tung – Ent­gelt­gruppe 9b TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len – Sach­be­ar­bei­tung Inter­na­tio­nale Wis­sen­schafts­ko­ope­ra­tio­nen

zur Ver­tre­tung des Mut­ter­schut­zes und einer sich ggf. anschlie­ßen­den Eltern­zeit- Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Das Refe­rat Inter­na­tio­nale Wis­sen­schafts­ko­ope­ra­tio­nen setzt die Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­stra­te­gie der Uni­ver­si­tät durch die Anbah­nung neuer Wis­sen­schafts­ko­ope­ra­tio­nen in stra­te­gisch wich­ti­gen Regio­nen um. Es unter­stützt die Inter­na­tio­na­li­sie­rung der Uni­ver­si­tät durch Län­der­ex­per­tise und Ser­vices für Mit­glie­der der Uni­ver­si­tät und Gast­wis­sen­schaft­ler. Der*die Stel­len­in­ha­ber*in führt eigen­ver­ant­wort­lich defi­nierte Pro­jekte durch und berich­tet direkt an die Refe­rats­lei­tung.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Eigen­stän­dige Kon­zept- und Pro­gramm­ent­wick­lung für (stra­te­gi­sche) Koope­ra­tio­nen mit Part­ner­uni­ver­si­tä­ten in der Schwer­punkt­re­gion Europa durch Län­der­ana­ly­sen, Ana­lyse der exis­tie­ren­den Koope­ra­tio­nen, etc.
  • Iden­ti­fi­zie­rung von Zukunfts­in­ter­es­sen der poten­ti­el­len aus­län­di­schen Part­ner­uni­ver­si­tä­ten
  • Betreu­ung der Stra­te­gi­schen Part­ner­schaf­ten
  • Vor­be­rei­tung des Abschlus­ses von Koope­ra­ti­ons­ver­trä­gen auf Lei­tungs­ebene
  • Inhalt­li­che Vor­be­rei­tung von hoch­ran­gi­gen Dele­ga­ti­ons­be­su­chen aus der Region und den Ver­tre­tun­gen der Region in Deutsch­land (Bot­schaf­ten, Kon­su­late)
  • Bera­tung von TUB-Wis­sen­schaft­ler*innen zur Anbah­nung von Koope­ra­tio­nen sowie zu natio­na­len und inter­na­tio­na­len For­schungs­för­de­rung
  • Bera­tung aus­län­di­scher Wis­sen­schaft­ler*innen (PhD, Post-Doc, Pro­fes­sor) zur Pla­nung von Auf­ent­hal­ten an der TUB, bei der Anbah­nung von Koope­ra­tio­nen mit den Wis­sen­schaft­ler*innen der TU Ber­lin sowie zu natio­na­len und inter­na­tio­na­len För­de­rungs­mög­lich­kei­ten
  • Plat­zie­rung aus­län­di­scher Wis­sen­schaft­ler*innen (PhD, Post-Doc) an der TU Ber­lin
  • Erstel­lung von Berich­ten an evtl. Dritt­mit­tel­ge­ber und/oder den Ber­li­ner Senat
  • Orga­ni­sa­tion und Ver­wal­tung des Gäs­te­hau­ses der TU Ber­lin
  • Son­der­auf­ga­ben
  • Ver­wal­tung von inter­nen und exter­nen Finanz­mit­teln

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes ein­schlä­gi­ges Hoch­schul­stu­dium (Bache­lor bzw. FH-Diplom) in einer geeig­ne­ten Fach­rich­tung
  • sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Aus­drucks­weise münd­lich und schrift­lich
  • gute EDV-Kennt­nisse
  • umfas­sende Fach­kennt­nisse der natio­na­len und inter­na­tio­na­len Hoch­schul­land­schaf­ten
  • Fach­kennt­nisse über natio­nale und euro­päi­sche Instru­mente der For­schungs­för­de­rung
  • umfas­sende Kennt­nisse der Schwer­punkt­re­gion
  • Pro­jekt­ma­nage­men­ter­fah­rung
  • struk­tu­rier­tes und ana­ly­ti­sches Den­ken
  • selbst­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Fle­xi­bi­li­tät
  • Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit
  • Lösungs­ori­en­tie­rung
  • aus­ge­prägte Ser­vice­ori­en­tie­rung und Team­fä­hig­keit
  • Multi-tas­king-Fähig­keit und Belast­bar­keit
  • inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz und Ein­füh­lungs­ver­mö­gen in die Belange ver­schie­de­ner Ziel­grup­pen
  • diplo­ma­ti­sches Ein­füh­lungs­ver­mö­gen
  • Kon­flikt­fä­hig­keit
  • aus­ge­wie­sene Sen­si­bi­li­tät in Abstim­mungs­pro­zes­sen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (insb. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsbeurteilungen) an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin – Der Prä­si­dent – Zentrale Universitätsverwaltung, Büro für Internationales, Referat Internationale Wissenschaftskooperationen, z.Hd. Annika Röpke, Sekr. INT WS1, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin oder per E-Mail an annika.roepke@tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Fak­ten

ID: 78265

An­zahl Mit­ar­bei­ter: ca. 8300
Stand­ort: Charlottenburg, Berlin (Berlin, Deutschland)
Kate­go­rie (TU Berlin): Beschäf­tigte*r in der Ver­wal­tung
Dau­er: befris­tet für die Dauer des Mut­ter­schut­zes und einer sich ggf. anschlie­ßen­den Eltern­zeit
Stel­len­um­fang: 100 % Arbeitszeit; Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Be­ginn frühes­tens: Frühest­mög­li­ch
Ver­gü­tung: Ent­gelt­gruppe E9b
Auf­ga­ben­ge­biet: Büro / Ver­wal­tung
Bil­dungs­ab­schluss: Bachelor oder FH-Diplom
Spra­chen­kennt­nis­se: Englisch (sehr gute Kenntnisse), Deutsch (sehr gute Kenntnisse)

Be­wer­ben

Be­wer­bungs­f­rist: 03.04.2020
Kenn­zif­fer: ZUV-159/20
Kon­takt-Per­son: Annika Röpke
Kon­takt-Tel.: +49 (0)30 314-25865
per Post:
Technische Universität Berlin
– Der Präsident –
Zentrale Universitätsverwaltung, Büro für Internationales, Referat Internationale Wissenschaftskooperationen, z.Hd. Annika Röpke, Sekr. INT WS1, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
per E-Mail: annika.roepke@tu-berlin.de
Bewer­bungs­un­ter­la­gen: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsbeurteilungen

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Konzeption Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit Vollzeit