Zum Inhalt springen
B

Tech­ni­sche Uni­ver­sität: Wis­sen­schafts­mar­ke­ting und Pro­jekt­ko­or­di­na­tion des For­schungs­cam­pus Mobi­lity2Grid, 19.6.

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin – Fakul­tät V – Insti­tut für Maschi­nen­kon­struk­tion und Sys­tem­tech­nik / FG Metho­den der Pro­dukt­ent­wick­lung und Mecha­tro­nik

Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wiss. Hoch­schul­bil­dung (d/m/w) – Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len – Wis­sen­schafts­mar­ke­ting und Pro­jekt­ko­or­di­na­tion des For­schungs­cam­pus Mobi­lity2Grid

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Pro­jekt­ma­nage­ment: Koor­di­na­tion des Gesamt­pro­jekts mit der­zeit sie­ben The­men­be­rei­chen

o Vor- und Nach­be­rei­tung sowie Mode­ra­tion von Sit­zun­gen (Vor­stand, Bei­rat, jähr­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung, der­zeit auch Work­shops in Vor­be­rei­tung auf die Folge-Antrag­stel­lung)
o Interne „Kom­mu­ni­ka­ti­ons­schnitt­stelle“
o Kom­mu­ni­ka­tion mit Pro­jekt­trä­ger und Minis­te­rium (BMBF)
o Über­ge­ord­nete Berichte (Kon­trolle Zwi­schen­be­richte der Part­ner, Jah­res­be­richt der Geschäfts­stelle)
o All­täg­li­che Büro-Orga­ni­sa­tion

  • Öffent­lich­keits­ar­beit

o Koor­di­na­tion und Wei­ter­lei­tung von ein­ge­hen­den Anfra­gen
o Betreu­ung von natio­na­len und inter­na­tio­na­len Dele­ga­tio­nen
o Web­seite und Twit­ter
o Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion, ins­bes. für die zweite Mobi­lity2Grid-Kon­fe­renz im Novem­ber

  • Pflege und Erwei­te­rung des Netz­werks auf dem Cam­pus und dar­über hin­aus
  • Bis Herbst: Beglei­tung des Antrags­pro­zes­ses für die zweite För­der­phase (2021-2026)

o Pro­zess­be­glei­tung der Stra­te­gie­gruppe – Work­shops kon­zep­tio­nie­ren und durch­füh­ren, Tem­pla­tes vor­be­rei­ten, enger Aus­tausch mit dem Pro­jekt­trä­ger
o Zuar­bei­ten hin­sicht­lich struk­tu­rel­ler und orga­ni­sa­to­ri­scher Aspekte im Antrag

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) mit Schwer­punk­ten in Wis­sen­schafts­mar­ke­ting, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft und Stra­te­gie­ent­wick­lung, o.ä. Stu­di­en­gänge
  • aus­ge­wie­sene Erfah­rung in der Koor­di­na­tion von Ver­bund­pro­jek­ten mit Part­nern aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft und der zuge­hö­ri­gen Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit
  • Erfah­run­gen in der eigen­ver­ant­wort­li­chen Admi­nis­tra­tion von Ver­bund­pro­jek­ten inkl. Pro­jekt­con­trol­ling
  • hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Moti­va­ti­ons­kom­pe­tenz sowie Team­fä­hig­keit inkl. Kon­flikt­mo­de­ra­tion
  • sehr gute MS Office-Kennt­nisse
  • ver­hand­lungs- und ver­trags­si­chere Sprach­kennt­nisse in Deutsch und Eng­lisch

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen per E-Mail (in einem zusam­men­ge­fass­ten pdf-Doku­ment, max. 5 MB) an Prof. Dr. Göh­lich unter sekretariat@mpm.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin – Der Prä­si­dent – Fakul­tät V, Insti­tut für Maschi­nen­kon­struk­tion und Sys­tem­tech­nik, FG Metho­den der Pro­dukt­ent­wick­lung und Mecha­tro­nik, Prof. Dr. Göh­lich, Sekr. H 10, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin

Fak­ten

ID: 79287
An­zahl Mit­ar­bei­ter: ca. 8300
Stand­ort: Charlottenburg, Berlin (Berlin, Deutschland)
Ka­te­go­rie: Graduierten-Stelle
Kate­go­rie (TU Berlin): Beschäf­tigte*r mit abgeschl. wiss. Hoch­schul­bil­dung
Dau­er: befris­tet bis 30.04.2021
Stel­len­um­fang: 100 % Arbeitszeit, Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich
Be­ginn frühes­tens: Frühest­mög­li­ch
Ver­gü­tung: Ent­gelt­gruppe E13
Auf­ga­ben­ge­biet: In­for­ma­tik, In­ge­nieur­we­sen
Stu­di­en­rich­tung: Wissenschaftsmarketing, Kommunikationswissenschaft und Strategieentwicklung, Ma­schi­nen­bau
Bil­dungs­ab­schluss: Master, Diplom oder Äquivalent
Spra­chen­kennt­nis­se: Englisch (verhandlungssicher) Deutsch (verhandlungssicher)

Be­wer­bungs­f­rist: 19.06.2020
Kenn­zif­fer: V-244/20
per Post:
Technische Universität Berlin
– Der Präsident –
Fakultät V, Institut für Maschinenkonstruktion und Systemtechnik, FG Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik, Prof. Dr. Göhlich, Sekr. H 10, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
per E-Mail:
sekretariat@mpm.tu-berlin.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit Vollzeit