Zum Inhalt springen
HL

Theater, Oper und Orchester GmbH Halle: Geschäftsführer (m/w/d), 29.5.

Die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle sucht einen

Geschäftsführer (m/w/d)
für die Dauer von zunächst bis zu 5 Jahren.

Die Halleschen Bühnen, die zu den ältesten Theaterstätten Deutschlands gehören und eine überregionale Ausstrahlung für das Kulturland Sachsen-Anhalt entfalten, werden von der Gesellschaft betrieben. Organisiert als Mehrspartenhaus werden jährlich ca. 245.000 Zuschauer begeistert in ihren Bann gezogen. Die Staatskapelle als A-Orchester mit dem Händel-Festspielorchester und die Oper Halle profilieren sich u. a. bei der kulturpolitisch bedeutsamen Pflege des barockmusikalischen Erbes der Stadt. Über die Grenzen Deutschlands hinaus strahlt auch das Puppentheater beispielgebend aus. Das Sprechtheater mit seinem hochwertigen Angebot einschließlich des pädagogisch wertvollen Kinder- und Jugendtheaters setzt für die Kulturlandschaft im südlichen Teil Sachsen-Anhalts Maßstäbe.

Der Geschäftsführer (m/w/d) lenkt das Mehrspartenhaus in kaufmännischen, organisatorischen und technischen Angelegenheiten. Er steuert die künstlerischen Leiter/Intendanten und den Generalmusikdirektor im Wege von Budgetvorgaben. Ihre völlige künstlerische Selbständigkeit und alleinige künstlerische Verantwortung sichert er ab. Des Weiteren trägt er Sorge dafür, dass die durch das Land Sachsen-Anhalt und die Stadt Halle (Saale) festgeschriebenen mehrjährigen Finanzierungszusagen für den Betrieb der Halleschen Bühnen auskömmlich bleiben.

Gesucht wird eine unternehmerisch denkende und handelnde dynamische Führungspersönlichkeit mit ausgeprägtem Verständnis für die künstlerischen Belange eines Mehrspartenhauses mit einer Belegschaft von derzeit rund 480 Personen. Eine Erfahrung in der Leitung einer kulturellen Einrichtung mit ziel- und teamorientierter Personalführung wird gewünscht. Die für die Führung eines Mehrspartenhauses erforderliche Kompetenz, die durch einen Hochschulabschluss und/oder langjährige berufliche Praxis erlangt worden ist, wird vorausgesetzt.

Die Dotierung ist der Bedeutung der Position angemessen.

Wir begrüßen es, wenn sich der Anteil von Frauen in Führungspositionen erhöht und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. Mai 2020 mit aussagefähigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen beim

Vorsitzenden des Aufsichtsrates der
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle
Herrn Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand c/o Stadt Halle (Saale) Marktplatz 1
06108 Halle (Saale),
gern auch elektronisch an ob@halle.de.

Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können leider nicht erstattet werden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Halle-Leipzig Kultur / Kunst Vollzeit