Zum Inhalt springen
HL

Universität Leipzig: Berater (m/w/d) für internationale Studierende, 17.7.

Kennziffer 146/2020
Berater (m/w/d) für internationale Studierende

befristet bis 31. Dezember 2023
75 % einer Vollbeschäftigung
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV-L

Die Universität Leipzig ist im Rahmen des Konzeptes zur Sicherung und Erhöhung des Studienerfolgs bemüht, Studierenden in der Studieneinstiegsphase sowie Studierenden mit Problemen und in Notfallsituationen während des Studiums noch umfassendere Beratung und Unterstützung anzubieten. Zur Umsetzung des Studienerfolgsprojektes „Plan A – Dein Plan. Dein Weg. Deine Wahl.“ ist in der Stabsstelle Internationales ab 1. September 2020 die o. g. Stelle zu besetzen.

Aufgaben

  • Beratung von internationalen Studieninteressierten und Studienbewerber*innen, insbesondere zu Fragen der Studienorientierung und Studienwahl
  • individuelle Erstberatung von internationalen Studierenden, insbesondere mit Abbruchgedanken, Studienzweifeln bzw. in Notfallsituationen, welche den Studienabschluss gefährden
  • Hilfestellung bei im Studium auftretenden Problemen und Krisen in allen Studienphasen
  • Ausbau des Netzwerkes von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für internationale Studierende innerhalb und außerhalb der Universität, insbesondere mit weiteren Projekten zur Sicherung und Erhöhung des Studienerfolgs
  • Evaluation der durchgeführten Beratungs- und Unterstützungsangebote

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • praktische Erfahrung in der Beratung und Betreuung von Studierenden, möglichst internationaler Studierender
  • Kenntnis des deutschen Hochschulsystems sowie der Strukturen und des Studiengangsystems der Universität Leipzig
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen sowie hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1)
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative, hohe Netzwerkkompetenz
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen

Bewerbungen mit einem (Europass) Lebenslauf (bitte nicht per E-Mail) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 146/2020 bis 17. Juli 2020 erbeten an:

Universität Leipzig
Stabsstelle Internationales
Herrn Dr. Svend Poller
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück. Andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie deshalb bitte keine Originale von Zeugnissen u. ä. ein.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zum Datenschutz
Ihre in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen bzw. ggf. im Bewerbungsgespräch erlangten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens für diese hier ausgeschriebene Stelle verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz i. V. m. EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Verantwortlicher für das Bewerbungsverfahren ist der in dieser Ausschreibung unten angegebene Adressat der Bewerbung. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens innerhalb der Universität Leipzig weitergegeben an
–    Mitglieder der Auswahlkommission,
–    die Personalverwaltung,
–    die/den Gleichstellungsbeauftragte_n,
–    die Schwerbehindertenvertretung und
–    ggf. den Personalrat
im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit.
Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht. Nach der DS-GVO stehen Ihnen gegenüber dem Adressaten der Bewerbung bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DS-GVO); Datenlöschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Bei Fragen können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Universität Leipzig (dienstansässig: Augustusplatz 10, 04109 Leipzig) wenden. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Koordination Halle-Leipzig Bildung/Forschung Teilzeit