Zum Inhalt springen
HL

Universität Leipzig: Pressesprecher (m/w/d), 6.5.

Die 1409 gegründete Universität Leipzig gehört zu den großen, forschungsstarken und medizinführenden Universitäten in Deutschland. Mit ihren rund 30.000 Studierenden und mehr als 5.000 Beschäftigten in 14 Fakultäten prägt sie das Leben in der pulsierenden und weltoffenen Stadt Leipzig. Die Universität Leipzig bietet ein dynamisches und international geprägtes Arbeitsumfeld sowie attraktive und vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in Forschung, Lehre, Transfer, Infrastruktur und Verwaltung.

An der Stabsstelle Universitätskommunikation ist ab dem 24. Mai 2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt oben genannte Stelle zu besetzen.

STELLENMERKMALE

  • befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung
  • Vollbeschäftigung
  • vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV-L

AUFGABEN

  • eigenverantwortliche Sprecherposition für die Universität Leipzig und Teamsprecher/in der Medienredaktion
  • Wahrnehmung der Aufgabe als Chef vom Dienst (m/w/d) im Newsroom der Medienredaktion, insbesondere Redaktions- und Themenplanung für die internen und externen Kommunikationskanäle der Universität
  • Konzeption und Umsetzung der klassischen sowie digitalen Presse- und Medienarbeit
  • Mitarbeit in der Redaktion, insbesondere Konzeption, Verfassen und Redigieren von Beiträgen (inkl. Audio und Video) sowie Abstimmung mit externen Dienstleistern
  • Expertenvermittlung, CEO-Kommunikation, Issues Management und Krisenkommunikation
  • konzeptionelle Tätigkeiten zur Unterstützung der strategischen Kommunikationsziele der Universität
  • Beratung von Universitätsangehörigen zur Wissenschafts- und Forschungskommunikation

VORAUSSETZUNGEN

  • abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder gleichwertiger Abschluss), vorzugsweise in Journalistik oder in Kommunikationswissenschaften
  • Volontariat bei einem Medienunternehmen oder in der Wissenschaftskommunikation wünschenswert
  • mehrjährige einschlägige Erfahrungen im journalistischen Bereich, idealerweise auch Erfahrung in der Kommunikationsarbeit an einer Hochschule bzw. einer anderen Wissenschaftseinrichtung
  • Erfahrung in der Umsetzung crossmedialer Kommunikation und hohe Kompetenz in der Aufbereitung von Inhalten für verschiedene Zielgruppen
  • gute Kontakte zu Medien sowie hochschul- und wissenschaftspolitischen Einrichtungen
  • Kenntnisse zu aktueller universitärer Forschung und deren Präsentation in der Öffentlichkeit sowie von Qualitätsstandards in der Wissenschaftskommunikation und deren Umsetzung
  • Überblick über die Strukturen und Prozesse an einer Universität bzw. Hochschule
  • vertiefte Kenntnisse und sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Programmen und digitalen Medien, auch mit Software zur Foto- und Videobearbeitung
  • sehr gute mündliche und schriftliche Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch
  • konstruktives, lösungsorientiertes Kommunikationsverhalten sowie hohes Maß an Selbstorganisation, ausgeprägte Teamfähigkeit, Eigeninitiative und sicheres Auftreten

WIR BIETEN

  • einen modernen Arbeitsplatz und attraktive Arbeitsbedingungen (Mobile Arbeit)
  • flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine zielgerichtete Personalentwicklung in allen Phasen Ihres Berufslebens mit Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • ein vergünstigtes Personennahverkehrsticket (MDV-JobTicket)
  • die Mitarbeit in einem engagierten und agilen Team, direkt an die Hochschulleitung angebunden
  • einen breitgefächerten Themenbereich und ein vielfältiges Aufgabenspektrum

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 85/2021 bis 6. Mai 2021 an: Universität Leipzig, Stabsstelle Universitätskommunikation, Frau Dr. Madlen Mammen - persönlich – Goethestraße 6, 04109 Leipzig. Gern können Sie Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei auch per E-MAIL senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Die Universität Leipzig strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in verantwortlicher Position an und bittet deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder nach SGB IX Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsschluss: 

KONTAKT

Dr. Madlen Mammen

Leiterin Stabsstelle

Stabsstelle Universitätskommunikation
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35013
Telefax: +49 341 97-35039

DOWNLOADS

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Halle-Leipzig Vollzeit