Zum Inhalt springen
B

VDI/VDE Innovation + Technik: wissenschaftlicher Berater (d/m/w) Wandel der Arbeitswelt – Arbeit 4.0, ohne Bewerbungsfrist

**Hinweis: Die Ausschreibung ist vom 20.03.2020.**

Die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH ist ein führender Dienstleister, wenn es um Fragen zu Innovation und Technik geht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in interdisziplinären Teams als Expertinnen und Experten aus Natur-, Ingenieur-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften zusammen. Wir unterstützen und beraten bei der Analyse komplexer Vorhaben oder Marktsituationen, bei der Förderung mit Forschungsprogrammen aus Bund, Ländern und EU und organisieren Geschäftsstellen oder Kontaktbüros für Forschung und Wirtschaft.

Im Bereich Demografie, Cluster und Zukunftsforschung werden Fragestellungen zu den großen Transformationsprozessen bearbeitet. Im Fokus stehen der demografische und sozio-digitale Wandel der Gesellschaft, die Zukunft von Produktion, Wertschöpfung und Beschäftigung, der regionale Strukturwandel und die Rolle von Clustern. Diese und verwandte Fragestellungen bearbeiten wir in Projektträgerschaften, Studien, Begleitforschungen sowie Strategie- und Beratungsprojekten auf nationaler, europäischer und auch internationaler Ebene. Ziel ist es, gesellschaftliche und technologische Trends frühzeitig zu erkennen, in ihren möglichen Konsequenzen zu verstehen und in bestehende Kontexte einzuordnen. Ergänzend werden in Evaluationsprojekten die Wirkungen von Innovations- und Technologieförderprogrammen analysiert.

Wissenschaftlicher Berater (d/m/w) Wandel der Arbeitswelt – Arbeit 4.0

Kennziffer: 127873
Standort: Berlin

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Mitarbeit in Projekten zur digitalen Transformation von Wertschöpfung und Beschäftigung und zur Veränderung von Kompetenzprofilen in unterschiedlichen Branchen (Arbeit 4.0)
  • Analyse und Bewertung von Trends und Entwicklungen in der Arbeitswelt im Dreiklang aus Technik, Organisation und Qualifikation
  • Erstellen von Studien und Reports sowie operative und strategische Abstimmung mit Auftraggebern/Kunden
  • Entwicklung und Umsetzung von Untersuchungsdesigns sowie Mitwirkung bei Akquisen

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Gesellschafts-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Industriesoziologie, Arbeits- und Organisationspsychologie oder Arbeitsökonomie, idealerweise ergänzt um eine Promotion
  • Umfassende methodische Kenntnisse in der quantitativen/qualitativen Analyse von Fragestellungen zum Wandel der Arbeitswelt (Arbeit 4.0) sowie nach Möglichkeit in der Auswertung empirischer Daten mittels STATA
  • Erfahrung in der Projektarbeit in Hinblick auf die Akquisition, Durchführung und Interaktion mit Kunden/Auftraggebern
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Aus­drucks­vermögen in deutscher und englischer Sprache
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit einer Statistik-Software wünschenswert

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitszeitflexibilität und Familienfreundlichkeit
Bei uns arbeiten Sie 38,5 Stunden pro Woche bei einer Vollzeitbeschäftigung, dazu bieten wir Ihnen 30 Tage Urlaub im Jahr. Sollten Überstunden anfallen, können Sie diese über Ihr Gleitzeitkonto ausgleichen. Im Bedarfsfall und wenn Ihre Position es zulässt, können Sie nach Abstimmung auch mobil von zu Hause arbeiten. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist oft nicht so einfach. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass dies gelingt. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bewerbung direkt an, ob Sie in Teilzeit arbeiten möchten.Entwicklungsmöglichkeiten
Sie haben bei uns die Möglichkeit direkt Verantwortung zu übernehmen, eigene Ideen einzubringen und neue Impulse zu geben. Ob bei der Akquisition neuer Projekte, als Experte oder bei der Verbesserung interner Abläufe – Ihre Ideen sind gern gesehen! Im Einführungsseminar erhalten Sie wichtige Informationen für Ihren erfolgreichen Start. Ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungsziele halten Sie zudem jährlich gemeinsam mit Ihrem Vorgesetzten fest.Attraktive Konditionen
Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld, vermögenswirksamen Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge. Außerdem übernehmen wir die ÖPNV-Fahrtkosten im Stadtgebiet.

Diese Position ist zunächst für zwei Jahre befristet. Im Anschluss daran streben wir eine dauerhafte Zusammenarbeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis an.

Bewerbung

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Franziska Langer
bewerbung@vdivde-it.de
+49 30 3100780

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1, 10623 Berlin
bewerbung@vdivde-it.de
www.vdivde-it.de


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Beratung Evaluation / Qualitätsmanagement Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Teilzeit Vollzeit