Zum Inhalt springen
B

Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe: Referent_in (m/w/d), 18.5.

VENRO ist der Dachverband von rund 140 entwicklungspolitischen und humanitären Nichtregierungsorganisationen in Deutschland. Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Berlin für das Projekt „Agenda 2030“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2021 in Teilzeit

eine_n Referent_in (m/w/d 80 %).

Mit dem Projekt gestaltet VENRO den gesellschaftlichen Dialog über eine globale nachhaltige Entwicklung mit. Im Rahmen des Projekts organisiert der Verband Veranstaltungen und veröffentlicht Publikationen, die sich kritisch mit der Umsetzung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auseinandersetzen. Mit dem Projekt Agenda 2030 wendet sich VENRO an politische Entscheidungsträger_innen, die Fachöffentlichkeit und die Medien, um die Ziele der Agenda 2030 gesellschaftlich breiter zu verankern und deren Umsetzung in, mit und durch Deutschland voranzubringen.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Workshops, Fachgesprächen und Konferenzen;
  • Erarbeitung von Positionspapieren und Fachpublikationen in Zusammenarbeit mit Akteur_innen des Verbandes und Kooperationspartnern;
  • Organisation des Dialogs mit der Bundesregierung und mit Abgeordneten des Deutschen Bundestags sowie Vertretung zivilgesellschaftlicher Positionen gegenüber Politik, Verbänden und Fachöffentlichkeit;
  • Zusammenarbeit mit relevanten Arbeitsgruppen des Verbandes;
  • Vernetzung mit entwicklungspolitischen Akteuren aus dem In- und Ausland.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss mit entwicklungspolitischem Bezug;
  • Sehr gute Fachkenntnisse der Themen der Agenda 2030 und der aktuellen entwicklungspolitischen Debatten, vor allem in den Bereichen Klimawandel und Entwicklungsfinanzierung;
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungspolitik als Referent_in;
  • Erfahrung in der Erstellung von Publikationen sowie in der Organisation und Durchführung von hochrangigen Konferenzen und Fachveranstaltungen;
  • Kenntnis der zivilgesellschaftlichen Landschaft und Erfahrung in der Umsetzung von Kooperationen und in der Bildung von Netzwerken;
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit in deutscher Sprache;
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse.

Was wir bieten:

  • Eine Vergütung in Anlehnung an TVÖD Entgeltgruppe 12;
  • 30 Tage Urlaub im Jahr;
  • Flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der anfallenden Aufgaben;
  • Die Mitarbeit in einem sehr kollegial geprägten und dynamischen Team;
  • Vielseitige Chancen, eigene Ideen einzubringen und neue Lösungen zu entwickeln.

Sie sind richtig in unserem Team, wenn Sie eine gewandte Persönlichkeit sind, die durch ihr Auftreten überzeugt. Sie sind kreativ, engagiert und setzen Prioritäten. Die Bereitschaft zu Dienstreisen vor allem in Deutschland und ins europäische Ausland setzen wir voraus.

VENRO gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Diversität entspricht unserem Selbstverständnis als Arbeitgeber. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten ebenso wie von Menschen mit Behinderungen.

Bei Interesse schicken Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung ausschließlich per E-Mail in einer pdf und unter Angabe des Betreffs „Referent_in Agenda 2030“ bis 18.05.2020 an bewerbung@venro.org. Als Ansprechperson steht Ihnen Anke Kurat (Tel. 0228/748290-15, E-Mail a.kurat@venro.org) zur Verfügung.

Weitere Informationen über VENRO finden Sie auf unserer Webseite www.venro.org.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit