Zum Inhalt springen
B

Verband Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz: Projektleitung (m/w/d), 23.3.

Der Verband Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (VETK) leitet im vierten Jahr die Vernetzungsstelle des vom Land Berlin geförderten Projekts „Berliner Modellkitas für die Integration und Inklusion von Kindern aus Familien mit Fluchterfahrung“.

Für die Fortführung der Vernetzungsstelle suchen wir ab sofort zunächst befristet bis 31.12.2020 mit Aussicht auf Verlängerung eine

Projektleitung (m/w/d)

mit einer Regelarbeitszeit 60 % bis 85 %

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:
•    Inhaltliche und organisatorische Leitung des durch das Land Berlin geförderten Projektes „Berliner Modellkitas für die Integration und Inklusion von Kindern aus Familien mit Fluchterfahrung“, inbegriffen die Gestaltung des regelmäßigen Arbeitskreises der Modelleinrichtungen mit fachlichen Fortbildungen
•    Inhaltliche Vernetzung mit relevanten Akteur*innen im Feld zum Wissenstransfer
•    Entwicklung fachlicher Empfehlungen bzw. konzeptionelle Erarbeitung und inhaltliche Weiterentwicklung der Projektmodule in Abstimmung mit dem Berliner Senat
•    Eigenständige Projektplanung und Budgetierung
•    Entwicklung von Praxismaterialien für die Berliner Fachlandschaft
•    Prozessberatung und fachliche Begleitung der Einrichtungen vor Ort bei der Entwicklung inklusiver Praxis in der Arbeit mit geflüchteten Familien sowie in der Konsultationsarbeit
•    Planung, Organisation und Durchführung projekteigener Fachveranstaltungen
•    Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt, unter anderem die Pflege der projekteigenen Homepage.

Das bringen Sie mit:
•    Abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziale Arbeit, Pädagogik, Kindheitspädagogik, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften u.o. verwandte Studiumabschlüsse)
•    Freude an gemeinsamer Entwicklung von Projektinhalten
•    Hohe Kommunikationsfähigkeit, lösungsorientiertes Arbeiten
•    Wünschenswert sind Vorerfahrungen aus den Bereichen Frühe Kindheit und/oder Arbeit mit geflüchteten Menschen
•    Sie identifizieren sich mit uns als konfessionell geprägtem Arbeitgeber und tragen den Diakonischen Auftrag als Ausübung der Nächstenliebe mit.

Sie erwartet:
•    Fachliche Einbettung in und Unterstützung durch Strukturen und Inhalte des Verbands Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder im Diakonischen Werk Berlin- Brandenburg- schlesische Oberlausitz
•    Ein bestehendes Netzwerk aus engagierten Fachkräften der acht berlinweiten Modelleinrichtungen (trägerübergreifend)
•    Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten mit großem Gestaltungsspielraum
•    Anstellung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des DWBO
•    Zusätzliche Altersversorgung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.03.2020 an das
Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.
Personalbereich
Paulsenstraße 55/56, 12163 Berlin

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit