Zum Inhalt springen
B

Verbraucherzentrale Berlin: Koordinator*in für die „Marktbeobachtung“ (m/w/d), 7.6.

Die Verbraucherzentrale Berlin e. V. ist eine anbieterunabhängige, institutionell finanzierte und gemeinnützige Institution. Wir bieten eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Beratung, Interessenvertretung, Bildung und Information für Verbraucher*innen in Fragen des privaten Konsums. Die anbieter- und parteipolitische Unabhängigkeit ist grundlegende Voraussetzung unserer Beratungsarbeit. Die Verbraucherzentrale ist befugt, Verstöße gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und andere Verbraucherschutzgesetze sowie die Verwendung unzulässiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen durch Verbandsklagen zu unterbinden.

Wir suchen ab sofort, befristet bis zum 31.12.2021

ein*e Koordinator*in für die „Marktbeobachtung“ (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Marktbeobachtertätigkeit der Verbraucherzentrale Berlin
  • Umsetzung, Qualitätssicherung und Auswertung der Vorgangserfassung
  • Teilnahme und Zuarbeit zum Frühwarnnetzwerk der Marktbeobachtung
  • Betreuung von Sondererhebungen
  • Erstellung von wöchentlichen Reports und von Evaluierungen
  • Strategische Analysen und Pläne
  • Themenspezifische Öffentlichkeits- und Medienarbeit in enger Zusammenarbeit mit der Pressestelle der Verbraucherzentrale

Wir erwarten von Ihnen:

  • Studienabschluss als Politikwissenschaftler*in, (Wirtschaft)Jurist*in oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Kenntnisse zum Thema Statistik
  • Interesse an verbraucherpolitischen Fragen und konzeptionelle Fähigkeiten
  • selbständige Arbeitsweise und Belastbarkeit
  • Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre
  • eine kooperative Organisationskultur in einem politisch spannenden Umfeld
  • eine Vergütung, bei Vorliegen der Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L

Die Stelle ist befristet und mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 29,55 Stunden zu besetzen. Für 2020 ist die Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,4 Wochenstunden zu besetzen. Arbeitsort ist Berlin.

Wir schätzen die Vielfalt in unserem Unternehmen und begrüßen ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 07.06.2020 unter Angabe der Kennziffer MW-ZD-072020 an die Verbraucherzentrale Berlin, Frau Ruthenberg, bewerbung@vz-bln.de (max. 5 MB und in einer PDF-Datei).

Bewerbungen, die nach dem 07.06.2020 24:00 Uhr, eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Unsere Datenschutzinformation finden Sie unter http://www.verbraucherzentrale-berlin.de/datenschutz-hinweise

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit