Zum Inhalt springen
B

Verbraucherzentrale Bundesverband: Referent_in Daten- und IT-Sicherheit, 5.4.

Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 250 Mitarbeiter_innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 27 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten.

Zur Verstärkung unseres Teams Digitales und Medien suchen wir ab sofort eine_n:

Referent_in Daten- und IT-Sicherheit
(Vollzeit, 39 Wochenstunden, unbefristet)

Das Team Digitales und Medien arbeitet daran, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen an die Realität des digitalen Wandels angepasst und Verbraucherrechte nicht ausgehebelt werden. Die Aufgaben umfassen u.a. die Themen Datenschutz, Urheberrecht, Telekommunikation, Plattformökonomie und Netzpolitik.

Ihre Aufgaben:

  • Monitoring, Analyse und Aufbereitung von gesetzgeberischen und technischen Entwicklungen im Bereich der Daten- und IT-Sicherheit
  • Entwicklung von Lösungsvorschlägen und Handlungskonzepte
  • Erstellung von verbraucherpolitischen Stellungnahmen, Argumentations- und Positionspapieren sowie Begleitung von Gesetzgebungsvorhaben im Bereich Daten- und IT-Sicherheit auf nationaler und internationaler Ebene
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in technischen und politischen Fach- und Expertengremien

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik, Informatik, Ingenieurswissenschaften, Politik- oder Rechtswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation (Master oder gleichwertig)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Informationstechnologie und Datensicherheit
  • Sehr gute Kenntnisse des digitalen Marktes
  • gute Kenntnisse im Gesetzgebungsverfahren und des politischen Systems
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytisches und konzeptionelles Denken
  • Kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • 30 Urlaubstage bei einer Fünf-Tage-Woche
  • Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine Vergütung nach TVöD, Entgeltgruppe 13 möglich

Vielfalt wird im vzbv gelebt. Wir begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 05.04.2021 per E-Mail an Bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei), Kennwort: „REF Datenund IT-Sicherheit“.

Wir werden Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.vzbv.de/vzbv-stellenangebote.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Vollzeit