Zum Inhalt springen
HL

Verbraucherzentrale Sachsen: Leitung der Beratungsstelle in Leipzig (m,w,d), 21.8.

Führungs- und Kommunikationstalent für starken, schlagkräftien und zukunftsfähigen Verbraucherschutz gesucht.

Die Verbraucherzentrale Sachsen befindet sich im Wandel. Werden Sie Teil der Modernisierung und gestalten den Verbaucherschutz von morgen mit. Mit kritischem Geist, innovativen Ideen und Drang nach Veränderung wollen Sie die Ärmel hochkrempeln und diesen Prozess als Führungskraft mit effizienter Öffentlichkeitsarbeit, nachhaltiger Vernetzung und Verbraucherservice auf Augenhöhe mitgestalten?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Führungspersönlichkeit als

Leitung der Beratungsstelle in Leipzig (m,w,d)

in Vollzeit (40 Wochenarbeitsstunden, Teilzeitarbeit möglich)

Sie bewegen und führen das Beratungszentrum Leipzig mit einem Team von mindestens 15 Mitarbeitern und dazugehöriger standortgebunder Projekte. Die Steuerung der Beratungsund Organisationsentwicklung für das Beratungszentrum, insbesondere die Organisation der Verbraucherberatung vor Ort, liegt in Ihren Händen. Qualitätsmanagement und Kundenservice sind die Pfeiler Ihrer täglichen Arbeit.
Mit Gespür für die strukturellen Marktprobleme und brennenden Verbraucherthemen sind Sie in den Lokalmedien gefragter Ansprechpartner und entwickeln gleichzeitig die Beratungsprodukte der Verbaucherzentrale in Rückkopplung mit der Geschäftsstelle weiter.
Gegenüber der Lokalpolitik sind Sie gefragter Ansprechpartner und setzen sich für die Verbraucherrechte ein. Auf ihrem Netzwerk baut ihr Erfolg auf. Sie stärken die Vernetzung der Beratungsstelle mit anderen Verbänden, Vereinen und Partnern, um Synergien zu schaffen und Reichweite bzw. Bekanntheit zu steigern.
Sie verantworten die Modernisierung des Beratungszentrums Leipzig auf dem Weg zu einem stark nachgefragten, modernen und zukunftsfähigen Anlaufstelle inmitten einer der sächsischen Metropolen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein Hochschulstudium in den Fachbereichen Rechtswissenschaft, BWL, Politik
  • Eine für die Position angemessene Berufserfahrung
  • Kommunikationsstärke, um unter anderem Ihr Team zu motivieren, Arbeitsabläufe zu steuern und Medienanfragen lokaler Journalisten zu beantworten
  • Sehr gute Kenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge und analytische Fähigkeiten
  • Fachkenntnisse u.a. in den Bereichen Verbraucherrecht, Versicherungen, private Altersvorsorge, Geldanlage, Baufinanzierung und Zahlungsverkehr
  • Gespür für markt- und zielgruppenorientierte Beratungsangebote
  • Hohes Qualitäts- und Dienstleistungsbewusstsein
  • Ein Netzwerk zu verschiedensten Verbänden, Vereinen und Institutionen in Leipzig
  • Verständnis für politische Zusammenhänge und Lobbyarbeit

Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen:

  • Kontaktfreudigkeit, Authentizität
  • Konfliktfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Serviceorientierung
  • Teamgeist: Engagement und Einsatzbereitschaft für ihr Team und die Rechte der Verbraucher

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre
  • Eine kooperative Organisationskultur in einem politisch spannenden Umfeld
  • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss Vermögenwirksame Leistungen
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TV-L Entgeltgruppe 11

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Diese können Sie uns vollständig bis 21.08.2019 (Posteingang) an die Landesgeschäftsstelle der Verbraucherzentrale Sachsen, Katharinenstraße 17, 04109 Leipzig, Tel: 0341-696290 oder per E-Mail unter bewerbung@vzs.de an das Personalteam der Landesgeschäftsstelle senden. Später eingehende Bewerbungsunterlagen können wir leider nicht berücksichtigen. Wir schätzen die Vielfalt in unserer Verbraucherzentrale und begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei  gleicher Eignung bevorzugt.

Die Verbraucherzentrale Sachsen ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte, gemeinnützige Organisation. Ziel ihrer Arbeit ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher in Fragen des privaten Konsums zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Wir verschaffen Überblick bei unübersichtlichen Angebotsmärkten und Durchblick bei komplexen Marktbedingungen. Und wir benennen Gesundheits- oder Umweltaspekte, die Kaufentscheidungen beeinflussen können. Über eine halbe Million Verbraucherinnen und Verbraucher setzen jährlich auf den qualifizierten Rat unserer Fachleute in 13  Beratungseinrichtungen in Sachsen, an unserem Beratungstelefon oder im Internet.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Konzeption Halle-Leipzig Weitere Teilzeit Vollzeit