Zum Inhalt springen
B

Verkehrsclub Deutschland: Projektbearbeiter/in für die Kampagne „Verkehrswende: klimaverträglich und sozial gerecht“, ohne Bewerbungsfrist

Die VCD-Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht ab sofort eine/n Projektbearbeiter/in für die Kampagne „Verkehrswende: klimaverträglich und sozial gerecht“ (27 Wochenstunden befristet bis 30.09.2021)

Damit die Verkehrswende gelingt, braucht es eine Verkehrspolitik, die klimafreundliche Mobilitätsangebote stärkt und sozial gerecht ist. Zentral dafür sind eine Reform der Steuern und Abgaben im Verkehr. Basis hierfür sollte der CO2-Ausstoß sein. Mit der Kampagne „Verkehrswende: klimaverträglich und sozial gerecht“ rückt der VCD die soziale Frage in den Vordergrund. Das Projekt wird vom Umweltbundesamt gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Projektleitung maßgeblich in allen Phasen und zu allen Aktivitäten des Projekts, dokumentieren die Projektarbeit und erarbeiten Zwischen- und Abschlussberichte.
  • Sie verantworten die projektbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Online-Redaktion mit Typo3 für die Projekthomepage; Sie entwickeln ein Social-Media-Konzept und bespielen unsere Themen in unseren Kanälen.
  • Sie recherchieren über Steuerprivilegien im Verkehr, die Kostenbelastung einzelner Verkehrsträger sowie nach Best-Practice-Beispielen in Europa, die umwelt- und sozialverträgliche Mobilität fördern; Sie werten Studien zur CO2-Bepreisung aus, leiten Empfehlungen ab und bereiten zielgruppengerechte Kommunikationsmaßnahmen und -mittel daraus auf.
  • Sie stimmen sich mit unseren internen Fachbereichen ab.
  • Sie unterstützen die Netzwerkarbeit und Dialogpflege mit den VCD-Landes- und Regionalverbänden.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie haben in den Bereichen Verkehr/Mobilität, Umwelt, Politik, Stadt- und Regionalplanung und/oder Kommunikation studiert und schon einige Jahre Berufserfahrung.
  • Sie haben ein starkes Interesse für unsere Themen der „klimaverträglichen Mobilität“, begeistern sich für die Projektinhalte und sind mit aktuellen politischen Entwicklungen und Themenstellungen vertraut.
  • Sie haben Erfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Sozialen Medien, sind mit der digitalen und crossmedialen Kommunikation vertraut, haben Spaß am Schreiben guter Texte und an Bildredaktion.
  • Sie arbeiten selbstständig, sind planungs- und kommunikationsstark.
  • Sie sind offen, freundlich, teamfähig, zuverlässig und belastbar.

Unser Angebot:

  • Sie arbeiten mit einem hochmotivierten und kompetenten Team in einer positiven und kooperativen Arbeitsatmosphäre
  • Sie organisieren sich mit flexiblen Arbeitszeiten, arbeiten in attraktiven Büroräumen und
    bekommen einen Zuschuss zum ÖPNV-Ticket
  • Sie erhalten eine Vergütung nach VCD-Haustarif

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbungsmappe als pdf-Datei schnellstmöglich an inge.behrmann@vcd.org Tel. 030 / 28 03 51-24, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundesverband, Wallstraße 58 in 10179 Berlin.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Kommunikation / Lobbying Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit