Zum Inhalt springen
B

wearedoingit: Projektleitung, 17.11.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Person für die Position als Projektleitung für das Projekt „In bester Verfassung? In welcher Verfassung? Wessen Verfassung? Für eine gesellschaftliche Debatte über die Grundlagen unserer Demokratie“ – ein Projekt von WIR MACHEN DAS.

In Zusammenarbeit mit den Historiker*innen Prof. Dr. Christina Morina und Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk und der Robert-Havemann-Gesellschaft e.V. planen wir eine gesellschaftliche Debattenreihe zur Frage, in welcher Verfassung wir uns als historisch gewachsene Gesellschaft heute befinden und zukünftig leben wollen und welche Rolle dabei das Grundgesetz spielt. Wir möchten die Jubiläumsjahre 2019/2020 – 170 Jahre Paulskirchenverfassung, 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung, 70 Jahre Grundgesetz, 30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit – nutzen, um Bürger*innen, Künstler*innen, Politiker*innen und Wissenschaftler*innen an einen Tisch, an viele Tische zu bringen. Es sollen dafür – in enger Abstimmung mit lokalen Akteur*innen – städtische Theater, Kinos, Bibliotheken und ländliche Gemeindehäuser als Bühnen für gesellschaftliche Debatten zwischen Bürger*innen gewonnen werden. Das Projekt beginnt im Winter 2019 und läuft bis Mai 2021. Es wird von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Universität Bielefeld gefördert.

Für den Zeitraum ab 01. Dezember 2019 bis 31. Mai 2021 suchen wir eine Projektleitung.

Aufgaben sind:

  • Inhaltliche Konzeption und Vorbereitung der Debattenreihe gemeinsam mit den im Projektbeirat versammelten Expert*innen
  • Organisation der Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit der Projektassistenz und lokalen Akteur*innen
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit, inhaltlichen Vor- bzw. Nachbereitung und Dokumentation der Reihe
  • Ansprechpartner*in & Schnittstelle für organisatorische Belange aller Beteiligten
  • Erstellung, Abstimmung und Kontrolle aller projektbezogener Maßnahmen und Zeitpläne
  • Budgetierung / Budgetkontrolle
  • Durchführung von vergaberechtskonformen Angebots- und Beauftragungsverfahren
  • Berichtswesen

Voraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Studium in Geschichts-, Kultur-, Sozial-, Politikwissenschaft o.ä.
  • Eine MA-Arbeit bzw. (laufende) Promotion zu einem projektrelevanten Thema ist erwünscht
  • Mehrjährige Erfahrungen in Projekt- und Veranstaltungsmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit, insb. in der politischen Bildung
  • Fließendes Deutsch und Englisch
  • Kenntnis verfassungsbezogener Themen und Fragestellungen
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit sowie Organisations- und
  • Teamkompetenz

Unser Angebot:

Neben Familienfreundlichkeit, einem attraktiven, vielfältigen Arbeitsumfeld, einem guten Arbeitsklima, bereichernden interkulturellen Erfahrungen sowie einer abwechslungsreichen Tätigkeit, bei der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten, bieten wir Ihnen die Zusammenarbeit in einem dynamischen, kreativen Team an, das an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft wirkt. Mit der Stelle ist sowohl eine Profilierung innerhalb der politischen Bildungslandschaft möglich, als auch, sofern gewünscht, eine wissenschaftliche Anbindung und Weiterqualifizierung im Arbeitsbereich Zeitgeschichte der Universität Bielefeld. Der Arbeitsaufwand beträgt 24 Wochenstunden. Die Stelle ist im Rahmen eines Modellprojektes zunächst befristet bis zum 31. Mai 2021. Bei Verstetigung der Finanzierung im Anschluss ist eine Verlängerung erwünscht.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 17.11.2019. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe ihrer Gehaltsvorstellungen und möglichem Eintrittstermin per E-Mail an buero(at)wirmachendas.jetzt. Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in der Kalenderwoche 25.-29.11.2019 stattfinden. Bei Rückfragen stehen Ihnen Prof. Dr. Christina Morina christina.morina(at)uni-bielefeld.de und Caroline Assad caroline.assad(at)wirmachendas.jetzt zur Verfügung.

Ausschreibung als PDF öffnen

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit