Zum Inhalt springen
B

Welthungerhilfe: Referent Entwicklungspolitik, 30.6.

Anf.-Kennung 4768 – Veröffentlicht 16.06.2020 – Berlin – Vollzeit

Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Ihre Persönlichkeit, Ihre Fähigkeiten und Ihre Zeit dort zu investieren, wo es sich zu investieren lohnt? In eine Arbeit, die spannend ist und eindeutige Ziele verfolgt? Herzlich Willkommen bei der Welthungerhilfe!

Wir sind eine der größten und angesehensten privaten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe in Deutschland. Als politisch und konfessionell unabhängige Organisation gründen unsere wertebasierten Handlungen stets auf ethischen Grundsätzen. Unsere Vision ist klar: „Zero Hunger bis 2030“ – Wenn Sie gerne diese gemeinsame Mission vorantreiben wollen und uns im Kampf gegen den Hunger weltweit unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als:

Referent Entwicklungspolitik*

Dienstsitz Berlin

Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet, mit guter Aussicht auf Verlängerung. Dienstsitz ist Berlin, Deutschland.

Als Referent Entwicklungspolitik sind Sie verantwortlich für die Lobby- und Advocacyarbeit der Welthungerhilfe in den Bereichen Entwicklungspolitik, Humanitäre Hilfe und nachhaltige Entwicklung. Neben einem reibungslosen Ablauf gewährleisten Sie mit Ihrer Arbeit die kontinuierliche strategische Weiterentwicklung der politischen Arbeit der Welthungerhilfe.

Ihre wichtigsten Tätigkeiten

  • Planung, Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen (u.a. Fachgesprächen und Tagungen) und Publikationen
  • Übernahme von Vorträgen, Interviews, Konsultationen
  • Monitoring und Analyse der Bundespolitik unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklungs- und Menschenrechtspolitik sowie der Außen- und Sicherheitspolitik und entsprechender Haushaltsentwicklungen
  • Vertretung der Welthungerhilfe bei externen Veranstaltungen sowie in relevanten Netzwerken, Gremien und Arbeitsgruppen
  • Pflege, Vernetzung und Ausbau von politischen Kontakten zu Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Medien und internationalen Organisationen
  • Erstellung von Hintergrundinformationen sowie Verfassen von Texten u.a. für Korrespondenzen, Reden, etc.
  • Platzierung von Themen und Welthungerhilfe-Vertretern bei relevanten Veranstaltungen und politischen Prozessen

Ihr Profil

  • Ein Hoch- oder Fachhochschulstudium in Politikwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Lobby- und Advocacyarbeit
  • Lobby-Erfahrung im deutschen parlamentarischen Bereich sowie erwiesene Erfolge in der Übersetzung von Anliegen in politischen Entscheidungen
  • Ein hohes Maß an Kooperationsfähigkeit und diplomatisches Geschick
  • Überzeugendes, gewinnendes und verbindliches Auftreten, mit der Fähigkeit zu repräsentieren
  • Sehr gute Deutsch- und  Englischkenntnisse in Wort und Schrift; gute Kenntnisse einer weiteren Weltsprache sind wünschenswert

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen und interessanten Aufgabenbereich. Die Welthungerhilfe legt Wert auf die persönliche und berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Hierzu gehören u.a. eine flexible Arbeitszeitgestaltung und das Arbeiten im Home-Office. Unsere Vergütung erfolgt nach einem hauseigenen und transparenten Tarifsystem. Darüber hinaus bietet die Welthungerhilfe zahlreiche weitere Benefits an, die Sie unter Unsere Leistungen einsehen können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30. Juni 2020 über unser Online Recruiting System. Ihre Ansprechpartnerin ist Rosemarie Rampp.

*Wir freuen uns über Bewerbungen von allen Personen, unabhängig von Geschlecht, Konfession oder Herkunft. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt. Die im Text verwendete Schreibweise dient ausschließlich der besseren Lesbarkeit.

Bewerben

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit