Zum Inhalt springen
B

Werkstatträte: Assistenz des Vorstandes, 15.5.

Werkstatträte Deutschland e.V. ist die bundesweite Interessenvertretung der Beschäftigten in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Der Verein setzt sich für gute Arbeits- und Lebensbedingungen für alle Menschen mit Behinderung ein, insbesondere hat er hierbei die Interessen der Beschäftigten in WfbM im Blick.
Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für die Stelle

Assistenz des Vorstandes von Werkstatträte Deutschland e.V.

zum 01.07.2020, befristet zunächst bis zum 31.12.2020. Der Stundenumfang beträgt 20 h in der Woche. Die Besetzung der Stelle erfolgt als Vertretung der Stelleninhaberin während Mutterschutz und Elternzeit.

Aufgaben:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung des Vorstandes von Werkstatträte Deutschland e.V. bei seinen regelmäßigen, satzungsmäßigen Aufgaben und Tätigkeiten, insbesondere:
    • Sicherung der Finanzierung des Vereins
    • Aufbau und Optimierung der Vereinsstruktur
    • Durchführung von Sitzungen und Versammlungen
    • Politische Interessenvertretung und Lobbyarbeit
    • Organisation und Durchführung von Arbeitskreisen
    • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Landes- und Regionalebenen
    • Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen:

Die Assistenzperson sollte einen Studienabschluss im Bereich Sozialpädagogik, Sozialmanagement oder einen ähnlichen Abschluss haben. Sie sollte über Erfahrungen in der Zusammenarbeit und Leistungserbringung mit und für Menschen mit Behinderung verfügen. Die Beherrschung von Leichter Sprache in Wort und Schrift ist vorteilhaft. Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen im Bereich Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM), Mitwirkung und Mitbestimmung von Beschäftigten in WfbM und den relevanten Bereichen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) sind wünschenswert. Erwartet werden die Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlicher und selbständiger Arbeit, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands.

Werkstatträte Deutschland e.V., Schiffbauerdamm 19, 10117 Berlin www.werkstatträte-deutschland.de

Geboten wird Ihnen ein interessantes und gestaltbares Arbeitsfeld, das ein hohes Maß an Selbständigkeit erfordert.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 12 in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Wir ermutigen insbesondere Menschen mit Behinderung und Menschen mit Migrationshintergrund mit entsprechender Qualifikation sich auf die Stelle zu bewerben.
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail unter info@wr-deutschland.de.
Die Bewerbungsfrist endet am 15.05.2020.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit