Zum Inhalt springen
B

WILDCARD: Stelle in Eberswalde (Hochschule für Nachhaltige Entwicklung: Studiengangskoordination (d/m/w), 10.5.)

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) liegt vor den Toren Berlins. Hier bilden rund 59 Hochschullehrer*innen etwa 2.100 Student*innen praxisnah in den Fachbereichen Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und Nachhaltige Wirtschaft aus. Bundesweit einmalig ist die Zusammenführung der auf den ländlichen Raum orientierten Fächer und die sehr enge Zusammenarbeit mit internationalen und regionalen Partner*innen aus Forschung und Praxis.
Der Weiterbildungsmaster „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ (M.A.) bildet seit 2014 Change Agents aus, die Unternehmen und Non-Profit-Organisationen in Sachen Nachhaltigkeit neu positionieren können (www.hnee.de/snm). Das Qualifizierungsangebot richtet sich an Interessierte aus dem deutschsprachigen Raum, die berufsbegleitend in Teilzeit und gebührenpflichtig studieren.
Nachhaltigkeitsprofis aus Wissenschaft und Praxis vermitteln im Rahmen eines Blended-Learning Ansatzes anwendungsorientiert Fachwissen und Methodenkompetenz zum Nachhaltigkeitsmanagement. Nachhaltige Entwicklung wird dabei als gesellschaftliche Gestaltungsaufgabe verstanden und Wert auf Persönlichkeitsentwicklung und ethische Reflexion gelegt. Dafür werden Schlüsselkompetenzen wie Kommunikation und Umgang mit Konflikten vermittelt, damit die Teilnehmer*innen ganzheitliche Veränderungsprozesse im Praxisalltag konzipieren, anstoßen und gestalten können. Die Präsenzphasen sind als Ideenlabor konzipiert und werden durch interaktive Online-Lernphasen abgerundet.

Für den Weiterbildungsmaster „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ ist die Stelle zum 01.07.2020 der

Studiengangskoordination (d/m/w)
(Stellenausschreibung 50%, E-13 TV-L, bis zum 31.08.2021
(eine Verlängerung wird angestrebt)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben und Tätigkeitsprofil:
Die Studiengangskoordination ist verantwortlich für die hohe Qualität des Studienangebots, dessen organisatorische und strukturelle Weiterentwicklung und finanzielle Absicherung. Sie koordiniert die Zusammenarbeit mit Lehrenden, Studierenden und dem Praxisbeirat in enger Abstimmung mit der Studiengangsleitung und den zuständigen Abteilungen der Hochschule. Das Tätigkeitsprofil umfasst folgende Aufgaben:
Organisation administrativer Aufgaben und Finanzen, insbesondere Akquise und Beratung von Inte-ressent*innen; Betreuung und Begleitung in der Bewerbungs- /Zulassungs- und Einschreibungsphase, Monitoring und Controlling von finanz- und vertragsrelevanten Prozessen; Anleitung von Mitarbei-ter*innen zu Aufgaben in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Organisation der Präsenzphasen

Koordination der Lehre, insbesondere Semesterplanung und -organisation (in Abstimmung mit Stu-diengangsleitung und Lehrenden); Organisation der Präsenzphasen; Betreuung der Online-Lehre (mit dem Fokus auf Tools und Methoden), Qualitätsmanagement und Evaluation des Lehrangebots. Zu-dem beinhaltet die ausgeschriebene Stelle die Beteiligung an Lehrveranstaltungen (Team-Teaching) z.B. in Modul 1 “Kartierung von Nachhaltigkeit”, Modul 3 “Nachhaltigkeitsprojekt” u.a.

Strategische und operative Entwicklung des Weiterbildungsangebots, insbesondere Mitwirkung an der Strukturentwicklung im Bereich Weiterbildung an der HNEE
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing zur Akquise von Teilnehmer*innen und zur finanziellen Absiche-rung des Angebots, Öffentlichkeitsarbeit mit Print- und Onlinemedien

Ihr Anforderungsprofil:

  • Formale Kriterien:
    wirtschaftswissenschaftlicher, pädagogischer oder anwendungsorientierter Studienabschluss möglichst mit Bezügen zu Nachhaltigkeitsthemen
  • Erfahrungen bei der Beantragung und Administration von Projekten und Drittmitteln;
  • Erfahrungen in der Koordination und Umsetzung von Projekten
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Tools und Systemen, wie bspw. Campusmanagement, Lernplattformen, Contentmanagementsystemen, Datenbanken
  • Erfahrungen in der Lehre (möglichst in der Erwachsenenbildung und mit berufstätigen Studieren-den) und Interesse an Hochschuldidaktik

Wünschenswert:

  • Eine hohe Motivation, Change Agents von morgen auszubilden
  • hohe Serviceorientierung (Beratungs- und Betreuungsfreude)
  • betriebswirtschaftliches Denken und organisatorische Fähigkeiten
  • Befähigung zur Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen (Lehrende, Studierende, Mitar-beiter*innen unterschiedlicher Abteilungen an der HNEE)
  • Freude am Arbeiten im Team, in flachen Hierarchien und mit wechselnden Aufgabengebieten

Ihre Vorteile bei uns:
Wir bieten Ihnen eine spannende Tätigkeit in einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule. Sie werden eingebunden in ein offenes Team, das sich über Ihre Mitarbeit und neuen Impulse freut.

Die HNEE bietet Ihnen einen modern ausgestatteten, familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten vor den Toren Berlins, in grüner Umgebung und mit sehr guter ÖPNV-Anbindung. Sie arbeiten in einem engagierten und gut vernetzten Team. Ferner unterstützen wir unsere Mitarbeiter*innen durch ein aktives Gesundheitsmanagement.

Die Bezahlung erfolgt nach Tarifvertrag (TV-L) und sieht auch eine Jahressonderzahlung vor.
Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die HNEE strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos kann daher verzichtet werden.

Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer -Kz 11-20 mit den üblichen vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bis zum 10.05.2020 möglichst per Email  (nur ein PDF-Anhang) an

stellenbewerbung@hnee.de

zu richten oder postalisch an:

HNE Eberswalde
Abteilung für Personalangelegenheiten
Schicklerstraße 5
16225 Eberswalde

Die Vorstellungsgespräche sind für KW 21 und KW 22 geplant.

Bei inhaltlichen Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Nadine Dembski unter Tel. +49 3334 657-313 (nadine.dembski@hnee.de).

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der HNEE ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.hnee.de/de/Startseite/Datenschutzerklaerung-E9580.htm

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit