Zum Inhalt springen
B

WILDCARD: Stelle in Memmingen (MEWO Kunsthalle Memmingen / Stadt Memmingen: Museumspädagog*in, 6.11.)

Die Stadt Memmingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die MEWO Kunsthalle eine/n teilzeitbeschäftigte/n

Museumspädagogin bzw. Museumspädagogen (m/w/d)

Es handelt sich hierbei um eine im Rahmen einer Mutterschaftsvertretung befristete Teilzeitstelle mit 30 Stunden wöchentlich, die nach Entgeltgruppe 10 TVöD eingruppiert ist.

Ihre Aufgaben umfassen

  • die Fortentwicklung und Umsetzung einer nachhaltigen Bildungskonzeption für das Haus, inklusive der Evaluierung der bisherigen Formate.
  • die Betreuung, Weiterentwicklung und Durchführung von museumspädagogischen Vermittlungsprogramme für Kindergärten, Tagesstätten, Schulen sowie Weiterbildungseinrichtungen.
  • die Umsetzung, Organisation und konzeptionelle Weiterentwicklung der Vermittlungsprogramme im Freizeitbereich.
  • die kuratorische Unterstützung bei der Entwicklung und Betreuung von museumspädagogischen Stationen im regulären Ausstellungsbetrieb, sowie die eigenständige Entwicklung von museumspädagogischen Ausstellungen.
  • die Anleitung und Betreuung von Freiwilligen im Sozialen Jahr und Praktikanten in der Museumspädagogik.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fach, vorzugsweise Kultur- oder Museumspädagogik. Wünschenswert sind zudem gründliche berufspraktische Erfahrungen in der didaktischen Umsetzung und zielgruppenspezifischen Vermittlung von Kunst und Kultur. Ihr Kommunikations- und Organisationstalent konnten Sie bereits erfolgreich im Bereich der Projektarbeit für ein Museum einbringen.

Wenn Sie Interesse an dem vorgenannten interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD und den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (insb. Lebenslauf, Zeugnisse) bitte bis spätestens 06.11.2020 an das Personalamt der Stadt Memmingen, Marktplatz 1, 87700 Memmingen oder per E-Mail ausschließlich im pdf-Format an personalamt(at)memmingen.de. Für fachliche Informationen steht Ihnen Dr. Axel Lapp (Tel. 08331-850-770 / axel.lapp@memmingen.de) gerne zur Verfügung.

Die Stadt Memmingen hat sich verpflichtet, bei Stellenbesetzungen die Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz im besonderen Maße zu erfüllen.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Bildung / Lehre Konzeption Berlin und Umgebung Kultur / Kunst Teilzeit