Zum Inhalt springen
B

Wissenschaft im Dialog: Volontär (m/w/d) für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 2.5.

Wissenschaft im Dialog (WiD) ist die Organisation der Wissenschaft für Wissenschaftskommunikation in Deutschland. Die gemeinnützige GmbH unterstützt Wissenschaft und Forschung mit Expertise zu wirkungsvoller Kommunikation mit der Gesellschaft, entwickelt neue Vermittlungsformate und bestärkt Wissenschaftler*innen im Austausch mit der Öffentlichkeit auch über kontroverse Themen der Forschung.
Unter Bürger*innen schärft WiD das Bewusstsein für die gesellschaftliche Bedeutung der Wissenschaft und fördert das Verständnis von Prozessen und Erkenntnissen der Forschung. Dafür organisiert WiD deutschlandweit Diskussionen, Schulprojekte, Ausstellungen, Wettbewerbe und betreibt Online-Portale rund um Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation. Wissenschaft im Dialog wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Stifterverbands von den großen deutschen Wissenschaftsorganisationen gegründet. Als Partner kamen wissenschaftsnahe Stiftungen hinzu. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung wird WiD durch Projektförderung unterstützt. www.wissenschaft-im-dialog.de

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum 1. Juli 2021 oder 15. August 2021 einen

Volontär (m/w/d) für den Bereich
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

100% Vollzeit, branchenübliche Vergütung,
befristet bis 31.07.2023

Aufgaben:

  • Schreiben von Pressemitteilungen, journalistischen Texten, PR-Texten
  • Bearbeiten von Medienanfragen, Unterstützung bei der Organisation von Pressekonferenzen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationskonzepten
  • Veranstaltungsbranding
  • Kooperation mit externen Dienstleistern (Grafik, Fotografie, Video)

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbarer Abschluss)
  • journalistische Erfahrung, sehr gutes Sprachgefühl, Erfahrung im Texten fürs Web
  • sichere Beherrschung der deutschen Rechtschreibung
  • selbständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Kreativität, Teamgeist und Engagement
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • erste Erfahrungen mit Adobe Indesign und Photoshop von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Kennenlernen aller Bereiche der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Auswärtige Hospitanz in einer Redaktion oder einer PR-Agentur in Berlin
  • Seminare für PR-Volontäre
  • Konferenzbesuch Forum Wissenschaftskommunikation
  • flache Hierarchien, ein nettes Team und eine innovative Atmosphäre

Weitere Informationen finden Sie auf www.wissenschaft-im-dialog.de.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter dem Stichwort „Volontariat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ und mit Angabe des möglichen Eintrittsdatums bis zum 2. Mai 2021 ausschließlich in digitaler Form (zusammengefügt in 1 bis 2 PDF-Dateien, max. 5 MB) an personal@w-i-d.de. Die Bewerbung richten Sie bitte an Frau Dorothee Menhart. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat unter 030 2062295-10.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Vollzeit