Zum Inhalt springen
B

Xenion Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte: Projektmitarbeiter*in Mentoren, 12.5.

Zur Verstärkung unseres Teams Mentorenarbeit suchen wir für unsere Zweigstelle Dudenstraße Behandlungszentrum

ab sofort als Elternzeitvertretung eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) bis zum 30.06.2021 in Teilzeit (25 Stunden) und ab dem

01.07.2021 in Vollzeit (39 Stunden)

XENION betreibt zwei Organisationsstandorte, an denen wir mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten aktiv sind. Unser Hauptsitz befindet sich im Haus der Diakonie in Steglitz, wo unser Behandlungs- und Beratungszentrum untergebracht ist. In unserer Nebenstelle in der Dudenstraße in Kreuzberg sind weitere Organisationseinheiten wie die XENION-Verwaltung, die Ehrenamtsprogramme AKINDA und MENTORENPROGRAMM sowie die Vereinsvormundschaften ansässig. Des Weiteren bieten wir auch hier therapeutische Beratung und Behandlung mit dem Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche an.

Das Mentorenprogramm von XENION vermittelt, betreut und schult ehrenamtliche Mentorenschaften an Geflüchtete und ihre Familien, die diese im Alltag begleiten.

Zu Deinen (/Ihren) Aufgaben gehören insbesondere:

  • Allgemeine Projektmitarbeit
  • Akquise, Vermittlung, Qualifizierung und Betreuung von Mentorenschaften
  • Organisation und Anleitung von Schulungen und Reflektionsrunden für Ehrenamtliche
  • Beratung der Ehrenamtlichen im Bereich Asyl-, Leistungs- und Aufenthaltsrecht bzw. gegebenenfalls Weitervermittlung
  • Pflege der Statistik, Datenerhebung und Evaluation
  • Dokumentation und Berichterstattung für Fördermittelgeber
  • Fundraising und Sicherstellung der Finanzierung des Programms (u.a. durch Unternehmenskooperationen)
  • Betreuung der Mentorenschaften zum Thema Wohnungssuche und Zusammenarbeit mit der Beratung zum Thema Wohnungssuche

Was Du (/Sie) mitbringen solltest (/sollten):

  • Studium der Sozialen Arbeit/Sozialwissenschaften oder vergleichbares
    geisteswissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen und/oder in der Projektkoordination
  • Erfahrung in der transkulturellen Arbeit wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich Fundraising und Projektförderungen (gerne EU-Förderungen)
  • Basiskenntnisse im Bereich Asyl- und Aufenthaltsrecht oder Bereitschaft, sich in die sozialrechtlichen Grundlagen von Geflüchteten einzuarbeiten
  • Organisationstalent
  • Zuverlässigkeit
  • Kultur- und Wertetoleranz und grundsätzliche Offenheit für weltanschauliche und religiöse Toleranz
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Wir bieten Dir (/Ihnen):

  • Die Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem hoch motivierten, offenen und qualifizierten Team mit flachen Hierarchien
  • Eine Vergütung nach Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst des Landes Berlin in Abhängigkeit von Qualifikation und Eignung
  • Flexible Arbeitszeiten

Wir freuen uns auf Deine (/Ihre Bewerbung) mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (bitte in einem PDF-Dokument ausschließlich per E-Mail) mit dem Betreff „Bewerbung als Projektmitarbeiter*in Mentoren“ bis 12.05.2021 an anette.koch@xenion.org

Besonders freuen wir uns über die Bewerbung von Personen of color und Personen mit Migrationserfahrung.

Bei Rückfragen steht Frau Anette Koch unter 030 880667386 zur Verfügung.

Hinweise zum Datenschutz:
Mit der Übersendung Deiner (/Ihrer) Bewerbungsunterlagen gibst Du (/geben Sie) uns die Einwilligung, Deine (/Ihre) übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Art. 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG). Sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die elektronisch übermittelten Daten gelöscht, es sei denn, sie werden zum Zwecke der Anstellung weiter benötigt. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz bei XENION finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://xenion.org/datenschutz


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit Vollzeit