Zum Inhalt springen

Johanniter-Unfall-Hilfe: Referent (m/w/d) für Prävention von sexualisierter Gewalt und Jugendhilfe, 1.8.

Wir suchen für unsere Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Berlin, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) für Prävention von sexualisierter Gewalt und Jugendhilfe, unbefristet in Voll- oder Teilzeit.
Stelle: Referent (m/w/d) für Prävention von sexualisierter Gewalt und Jugendhilfe
Arbeitgeber: Bundesgeschäftsstelle
Arbeitsort: Berlin
Anzahl: 1
Antrittsdatum: ab sofort
Umfang: Vollzeit, Teilzeit
Vertragsart: Unbefristet

Bundesgeschäftsstelle

Die Bundesgeschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) ist der Sitz des Vereinsvorstandes und Dienstleistungszentrum für die Standorte der JUH im gesamten Bundesgebiet. Zentral in der Nähe des Potsdamer Platzes gelegen, gehören zu den Hauptaufgaben: Strategieentwicklung, Zusammenarbeit mit der Bundesregierung und den Bundesministerien, Fachberatung, Entwicklung neuer Dienstleistungen, Personalentwicklung, Tarifpolitik, Auslandsarbeit, Zentrales Marketing, Herausgeber der zentralen Publikationen, Entwicklung von Jugend und Ehrenamt.

Bundesgeschäftsstelle

Lützowstraße 94 10785 Berlin

Was Sie tun:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des jugendverbandlichen Präventionskonzeptes gegen sexualisierte Gewalt
  • Entwicklung weiterer Präventionskonzepte und Arbeitsmaterialien für den Gesamtverband
  • Qualifizierte fachliche Begleitung und Beratung von (ehrenamtlichen) Leitungsgremien sowie Fachkräften des Verbandes zu Fragen der Prävention
  • Weiterentwicklung bestehender und Ausbau weiterer Tätigkeitsfelder in verschiedenen Bereichen des SGB VIII
  • Aufbereitung relevanter Entwicklungen, Informationen und politischen Entscheidungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe für unterschiedliche Zielgruppen
  • Konzeption, Organisation, Mitwirkung und Moderation von Fachgremien und Fachtagen

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes (sozial) pädagogisches Studium (Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbar)
  • Zusatzqualifikation und fundierte Erfahrung im Bereich der Prävention sexualisierter Gewalt
  • Fähigkeiten in der Konzeptionsentwicklung und Organisationsentwicklung
  • Kommunikationsstärke und Präsentationssicherheit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Arbeit am Wochenende
  • Identifikation mit unseren Zielen als gemeinnützige, christliche Organisation

Unsere Leistungen für Sie:

  • Leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten
  • 13. Monatsgehalt
  • Rabatte bei regionalen Sportstudios
  • Mitarbeiterfeste
  • Attraktiver Standort in zentraler Lage

Sollten wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 01.08.2019 über unser Onlineportal.

Ihr Ansprechpartner Bastian Vogl

Lützowstr. 94
10785 Berlin

Zu finden unter https://www.johanniter.de/karriere/stellenangebote/juh/bg/referent-mwd-fuer-praevention-von-sexualisierter-gewalt-und-jugendhilfe/

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!
Published inBeratungKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeitVollzeit