Zum Inhalt springen
B
B

Jugend im Museum: Projektleitung und Referent*in für Kulturvermittlung und Outreach, 20.1.

Der gemeinnützige Verein Jugend im Museum sucht

eine Projektleitung und Referent*in für Kulturvermittlung und Outreach
(Entgeltgruppe E 12 TV-L)

mit 39,4 Stunden regelmäßiger wöchentlicher Arbeitszeit für eine vorläufig bis Ende 2019 befristete Tätigkeit mit Aussicht auf Weiterführung. Die Besetzung der Stelle soll
schnellstmöglich erfolgen.

Jugend im Museum ist ein gemeinnütziger Verein, der 1972 gegründet wurde. Zweck des Vereins ist in Zusammenarbeit mit den Berliner Museen und ähnlichen Einrichtungen in Berlin anhand von deren Sammlungsbeständen und Ausstellungen, Kindern, Jugendlichen und Familien in Kursen und Gruppenarbeit über kreativ-gestalterisches Schaffen die Teilhabe an kultureller Bildung zu ermöglichen. Dabei trägt der Verein mit verschiedenen Projekten und Vermittlungsprogrammen erheblich zum  Ausgleich unterschiedlicher Bildungschancen bei.

Mit dem „Projekt zur Stärkung kultureller Bildung in landesgeförderten Museen“ wird seit 2014 der Verein Jugend im Museum vom Berliner Senat gefördert, um die kreative
Vermittlungsarbeit in ausgewählten landesgeförderten Museen in Berlin zu implementieren, zu stärken und zu verstetigen. Dabei soll der Schwerpunkt auf bisher nicht bzw. nicht hinreichend erreichte gesellschaftliche Gruppen gelegt werden. Die langjährigen Erfahrungen, Kompetenzen und Netzwerke des Vereins sollen genutzt werden, um gemeinsam mit den Museen eine zusätzliche und kreative Vermittlungspraxis in den Häusern qualitativ und quantitativ zu entwickeln. Wir suchen eine Projektleitung, die diese Aufgabe diversitätsorientiert fortführt, neue Impulse setzt und diese strukturell in die Vereinsarbeit integriert.

Aufgaben:

  • Pflege, Fortführung und Weiterentwicklung von Kooperationsstrukturen mit Museen und fachlichen, soziokulturellen oder anderen kulturellen (Bildungs-) Einrichtungen.
    Pflege und Ausbau von Kooperationspartnern.
  • Selbstständige Entwicklung, Organisation und Koordinierung einzelner, museumsspezifischer Vermittlungsprogramme
  • Konzeption, Begleitung und Abwicklung von diversitätsorientierten Impuls- und Kooperationsprojekten innerhalb der kulturellen Bildung, die die Kompetenzen und das Netzwerk des Vereins erweitern
  • Aktuelle Themen der Diskurse und Debatten der kulturellen Bildung aufbereiten und sowohl für den Verein als auch die Vermittlungsteams zugänglich machen
  • Aufbau, Ausbau und Betreuung von Künstler*innen-Teams
  • Organisation von Fortbildungen zu gesellschaftlich relevanten Themen gemäß der Satzung des Vereins
  • Akquirieren und Verwalten von Drittmitteln im Rahmen der Projektentwicklung.
  • Ständige Erfolgskontrolle
  • Dokumentation und Evaluation der Projekte
  • Redaktionelle Aufbereitung der Projekte sowie deren Präsentationen und Darstellungen in der Öffentlichkeit und anderen Institutionen
  • Unterstützung der Geschäftsführung in inhaltlichen Fragen und bei Aufgaben der Verwaltung mit zum Teil stellvertretender Funktion

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement, Museums-/Kulturpädagogik, Kunstgeschichte oder in einem kulturwissenschaftlichen, erziehungswissenschaftlichen oder vergleichbaren Studiengang oder gleichwertige Fähigkeiten und Berufserfahrung aus entsprechender Tätigkeit

Was wir uns wünschen:

  • Nachgewiesene Erfahrungen in den beschriebenen Aufgabengebieten, insbesondere im Vermittlungsbereich mit unterschiedlichen Zielgruppen, Formaten und partizipativen wie inklusiven Zugängen
  • Kenntnisse und ausgeprägtes Interesse an diversitätsorientierten Themen in der Vermittlungsarbeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Unabdingbar sind selbständiges, kooperatives, transparentes Arbeiten sowie hohe Organisationsfähigkeit
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zur Wissensvermittlung sowie mündliche und schriftliche Ausdruckssicherheit
  • Hohe Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen sowie den Optionen der neuen Medien
  • Wirtschaftliches Handeln
  • Kenntnisse der Berliner Museumslandschaft
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen im Rahmen von Veranstaltungen an Wochenenden oder abends

Was wir bieten:

  • Abwechslungsreiche und spannende Aufgabenbereiche in einem freundlichen und engagierten Mitarbeiter*innenteam und einem zukunftsorientierten Verein, der sich durch kulturelle Vermittlungsarbeit für eine nachhaltige, solidarische und global gerechte Weit einsetzt und gegen jeden Rassismus, Sexismus und jegliche Diskriminierung ausspricht.

Aussagefähige Bewerbungen sind ausschließlich per Email bis spätestens zum 20. Januar 2019 mit den entsprechenden Nachweisen bei Jugend im Museum e.V., info@jugend-im-museum.de einzureichen. Alle Dokumente sind in einem PDF-Format zusammenzufügen und sollen 1 MB nicht überschreiten. Kosten, die den Bewerber*innen im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationsbiografien, die die Einstellungsvoraussetzungen
erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne per Mail info@jugend-im-museum.de oder telefonisch 030 / 50 59 0771 an uns.

Zu finden unter http://www.jugend-im-museum.de/fileadmin/PDF/Stellenausschreibung_Outreach_2018-12-20.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingKonzeptionKultur / KunstNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVerwaltungVollzeit