Zum Inhalt springen
B
B

Katholischer Krankenhausverband: Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 18.1.

Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands e.V. (kkvd) vertritt die Interessen der bundesweit mehr als 400 katholischen Krankenhäuser und Rehakliniken. Unsere Häuser versorgen mit rund 220.000 Mitarbeiter/-innen jährlich 3,5 Millionen Patienten/-innen stationär und mehr als 5 Millionen Patienten/-innen ambulant. In Kooperation mit den Caritasverbänden bündeln wir auf Bundes- und Landesebene die Ziele und Anliegen unserer Mitglieder in Politik, Kirche, Selbstverwaltung und Öffentlichkeit. Der kkvd macht sich stark für eine wohnortnahe und zukunftssichere Krankenhausversorgung in einem gemeinwohlorientierten, wertegeleiteten Qualitätswettbewerb. Durch eine zuwendungsorientierte Medizin und würdevolle Pflege verbinden wir Menschlichkeit und Spitzenmedizin.

Ihre Aufgaben

  • Kreative Presse- und Medienarbeit für den Verband
  • Entwicklung einer umfassenden Marketingstrategie und Konzeption für die interne und externe Kommunikation
  • Eigenverantwortliche Betreuung des Internetauftritts und der Social-Media-Kanäle des Verbandes
  • Redaktionelle Erstellung von Publikationen (Broschüren, Flyer, Einladungen etc.)
  • Themenmonitoring im gesundheitspolitischen Geschehen und Ableitung von Strategien für die Verbandskommunikation
  • Analyse und Evaluation der Medienresonanz
  • Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen
  • Pflege und Ausbau des Netzwerkes zu Vertretern aus Presse, Medien und Verbänden

Wir erwarten

Sie haben nach einem Studium der Kommunikations- oder Geisteswissenschaften, Journalistik oder einem vergleichbaren akademischen Abschluss mit Schwerpunkt Marketing praktische Kenntnisse in der Unternehmenskommunikation und im Marketing erworben. Sehr gute analytische Fähigkeiten verbinden Sie mit Ideenreichtum, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit sowie souveränem persönlichen Auftreten. Sie sind kreativ, teamfähig und verfügen über ein persönliches Netzwerk zur Hauptstadt- und Fachpresse. Einen sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen setzen wir voraus. Darüber hinaus sind Kenntnisse einschlägiger Programme wie Word Press oder Typo3 wünschenswert. Eine positive Grundeinstellung zur katholischen Kirche und ihrer sozialen Arbeit und eine Identifikation mit den Zielen unserer Organisation runden ihr Profil ab.

Wir bieten

Als kommunikative/r Netzwerker/in gestalten Sie Ihr Aufgabengebiet und unterstützen so die Ziele und das Renommee des Verbandes. Sie agieren im Herzen Berlins an der Nahtstelle zwischen Gesundheitspolitik und Klinikpraxis. Wir vergüten nach Tarif AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und bieten eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge. Die Vergütung entspricht der Bedeutung der Position, die Arbeitszeiten sind flexibel gestaltbar. Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerber/innen mit Behinderung bevorzugt.

Weitere Angaben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, ausschließlich per Mail als PDF-Datei (max. 5 MB) bis zum 18.01.2019 an: kkvd@caritas.de. Umfassende Diskretion sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Für Informationen vorab steht Ihnen die Sprecherin der Geschäftsführung des Katholischen Krankenhausverband Deutschlands e.V. in Berlin, Frau Bernadette Rümmelin,MPH unter der Telefonnummer 030-240 83 68-10 gerne zur Verfügung.

 

Zu finden unter https://www.caritas.de/jobs/referent-in-presse-und-oeffentlichkeitsarbeit-100/1354028/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit