Zum Inhalt springen

Kulturen im Kiez: Mitarbeiter_in Sozialberatung, ohne Bewerbungsfrist

Der gemeinnützige Verein Kulturen im Kiez e.V. engagiert sich seit 2006 für eine bewusst interkulturelle Gemeinschaft im Kiez. Unser Fokus liegt auf der Förderung von Frauen und Männern, Kindern und Jugendlichen aller Herkünfte im Sinne einer geschlechterdemokratisch verfassten Gesellschaft. Wir realisieren Beratungsprojekte, niedrigschwellige DeutschKurse für Frauen im Kiez, das Projekt Weddinger Kulturmittlerinnen in Willkommensklassen, das Projekt „Zurale Phenjastarke Schwestern für Romamädchen und junge Frauen u.v.m. Dabei werden wir u.a. aus Mitteln der Europäischen Union, des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sowie des Bezirksamtes Mitte von Berlin finanziert.

Das Projekt „Ankommen im Wedding“ richtet sich an Roma-Familien aus Südosteuropa, vorwiegend aus Rumänien und Bulgarien. Die Familien sollen bei einer familiengerechten Gestaltung des Berliner Alltags unterstützt werden. Für die Eltern bedeutet dies in erster Linie Sprachbildung, eine verbesserte Orientierung und verstandenes Zurechtfinden im Alltag, Zugang und Inanspruchnahme notwendiger Gesundheitsleistungen und Zukunftsperspektiven, für die Kinder einen Zugang zu Angeboten der Frühen Bildung. In diesen Bereichen bieten unterschiedliche Berliner Regeldienste Bildungs- und Beratungsangebote, die aufgrund der bestehenden Voraussetzungen und Rahmenbedingungen der Zielgruppe allerdings nur sehr begrenzt in Anspruch genommen werden oder werden können. Die Familien sollen in diese Regeldienste vermittelt und begleitet werden.

Zur Unterstützung unserer Projektarbeit suchen wir zum 1.4.2019 eine /-n

Mitarbeiter_in Sozialberatung (39,5 Wochenstunden)

Wir wünschen uns

  • Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik / vergleichbarer Abschluss oder umfassende Arbeitserfahrung
  • Erfahrung im Bereich interkultureller Bildungsarbeit oder sozialer Beratung
  • Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen für Migran*innen
  • Kenntnisse in einer oder mehrerer der folgenden Sprachen: Bulgarisch, Rumänisch, Romanes
  • Interkulturelle und soziale Kompetenz und Sensibilität – Selbständige Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen
  • Reflexionsvermögen
  • Gute Vernetzungsfähigkeiten

Ihr Aufgaben

  • Soziale Beratung von Roma-Familien mit dem Ziel der Einmündung in Regeldienste des Berliner Hilfesystems
  • Vernetzung mit den Ansprechpartner*innen der Regeldienste des Berliner Hilfesystems (u.a. Gesundheitsdienst, Jugendamt)
  • Ansprache der Zielgruppe (u.a. auf öffentlichen Plätzen)
  • Dokumentation
  • Teilnahme an Teambesprechungen
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Festen und Veranstaltungen
  • Teilnahme an bezirklichen und überbezirklichen Fachgremien

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Anregungen
  • Vergütung entsprechend der TV-L Berlin (je nach Qualifikation)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email oder Post.

Kulturen im Kiez e.V.
Gottfried Uebele
Utrechter Str. 36
13347 Berlin

Email: g.uebele@kulturen-im-kiez.de

(noch) nicht online zu finden

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inAktuell: Bewerbung möglichBeratungKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenVollzeit