Zum Inhalt springen

Kunsthaus Dahlem: wissenschaftliches Volontariat, 3.5.

Wiss. Volontariat, Kunsthaus Dahlem, Berlin

Bewerbungsschluss: 03.05.2019

Arbeitsgebiet: Mitarbeit im Kunsthaus Dahlem

Der Schwerpunkt des wissenschaftlichen Volontariats liegt in der Beteiligung an der Überarbeitung der vorhandenen Dauerausstellung sowie bei der Vorbereitung von Wechselausstellungen zur deutschen Nachkriegsmoderne sowie ausgewählten zeitgenössischen Positionen.

Schwerpunkte des Aufgabengebietes:

  • Planung und Durchführung von Ausstellungen
  • Inhaltliche Erarbeitung, Überwachung und Pflege von Ausstellungen
  • Wissenschaftliche Recherche und Pflege von Kontaktdaten
  • Einholen von Angeboten und Vorbereitung von Aufträgen
  • Koordination und Umsetzung von Projektaufgaben
  • Mitarbeit im Bereich Vermittlung, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
  • Kontaktpflege zu anderen Museen und wissenschaftlichen Institutionen
  • Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Vorbereitung von Pressemitteilungen und Teilnahme an Pressegesprächen
  • Erarbeitung von museumspädagogischen Angeboten
  • Durchführen von Führungen sowie Vermittlungs-Workshops

Anforderungen:

Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fach (Kunstgeschichte, Geschichte, Volkskunde und/oder vergleichbare Fächer) an einer Universität mit einem Diplom-, Magister- oder Masterabschluss oder einem Masterabschluss in entsprechend akkreditierten Studiengängen an einer Fachhochschule ist Voraussetzung.

Gute Kenntnisse der deutschen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts und Bereitschaft zur umfassenden Einarbeitung in die Thematik sowie erste Erfahrungen in den Bereichen Museum/Ausstellungswesen durch Praktika, Werkverträge o.ä. sind gewünscht.

Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie die Fähigkeit zum Verfassen allgemeinverständlicher Texte sind Voraussetzung.

Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch ist Voraussetzung) und ein sicherer Umgang mit MS-Office sind gewünscht, Kenntnisse mit musealen Datenbanken sind von Vorteil.

Teamfähigkeit, Sorgfalt, Selbstständigkeit, Organisationstalent und Belastbarkeit werden ebenso erwartet wie ergebnis- und serviceorientiertes Arbeiten.

Das Kunsthaus Dahlem als Arbeitgeber eröffnet ein vielfältiges und spannendes Tätigkeitsfeld in einem engagierten Team sowie die Chance, eigenständig zu arbeiten und vertiefte Erfahrungen in den vielfältigen Aufgabenbereichen eines Stadt- und Regionalmuseums zu sammeln. Ebenso bestehen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch interne und externe Fortbildungsangebote.

Die Dauer des jeweiligen Volontariats beträgt 2 Jahre, wobei die ersten 4 Monate als Probezeit gelten. Es wird ein Unterhaltszuschuss in Höhe der von 50 % des Anfangsentgeltes in Anlehnung an die Entgeltgruppe 13 TV-L gewährt.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Bei Bewerberinnen/Bewerbern, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, sind wir gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens auch die aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende Beurteilung nicht vorliegt, bitten wir, für die Erstellung zu sorgen.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Bewerbungen sind mit einem tabellarischen Lebenslauf, Zeugnissen, ggf. Textproben und/oder Nachweisen über wissenschaftliche Tätigkeiten bis zum 03.05.2019 vorzugsweise per E-Mail (PDF, max. 5 MB) zu richten an info@kunsthaus-dahlem.de oder alternativ an:
Kunsthaus Dahlem
Käuzchensteig 8
14195 Berlin

Auf die Übersendung von Sichthüllen oder umfangreichen Publikationen bitten wir zu verzichten. Aus Kostengründen ist für die Rücksendung der uns eingereichten Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen.

Sollte uns innerhalb von zwei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens keine gegenteilige Nachricht vorliegen, gehen wir davon aus, dass Sie kein Interesse am Rückerhalt der Unterlagen haben und sehen von einer weiteren Aufbewahrung ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kunsthaus-dahlem.de.

 

Zu finden unter https://arthist.net/archive/20480

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKultur / KunstProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv