Zum Inhalt springen
B
B

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie: Mitarbeiter für den Bereich Wissenschaftskommunikation/Transfer (m/w/d), 31.1.

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bio­ökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und  integrieren neue Technologien und Management­strategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als Rohstoff und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt.

Das Projekt „Kommunikations-Hub Digitale Landwirtschaft (DiLan)“ zielt auf die Entwicklung und Etablierung von effizienten Kommunikationsmethoden und -formaten, die den Prozess der digitalen Transformation in der Landwirtschaft regionalspezifisch befördern sollen. Verschieden zu entwickelnde analoge und digitale Informations- und Dialogformate sollen insbesondere den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Landwirtschaft und Industrie unterstützen. Neben professioneller Medienarbeit, Veranstaltungsmanagement und dem Aufbau von Netzwerken zählt die Vermittlung und visuell ansprechende Aufbereitung komplexer Forschungsinhalte unter Einbeziehung von Video- und Streaming-Technologien zu den Aufgaben. Die Projektstelle ist im Bereich Öffentlichkeitsarbeit angesiedelt und auf zwei Jahre befristet. Es ist geplant, die mit Projektressourcen implementierten Formate des Wissenstransfers zu verstetigen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter für den Bereich Wissenschaftskommunikation/Transfer (m/w/d)

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die sich mit Freude in unser kompetentes und kollegiales Team einbringen möchte und sich wie wir für die Aufgaben  begeistert, die die Betreuung unseres repräsentativen Neubaus sowie des  sonstigen Gebäudebestandes einer Wissenschaftseinrichtung mit sich bringt.

Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Pflege eines Netzwerks aus Landwirten, Ausbildern, Beratern, Wirtschaft und Politik für Transferangebote aus der Wissenschaft
  • Konzeption und Steuerung von langfristig angelegten, medienübergreifenden Kommunikationsformaten
  • Konzeption, Management und operative Umsetzung von Dialogformaten
  • Betreuung von Veranstaltungen und deren mediale Aufbereitung
  • Erstellung von Medieninhalten (Text, Infografiken, Audiopodcasts, Videodokumentation, Demovideos) und gezielte Distribution via Internet und Social Media

Unsere Erwartungen an Sie

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikation, Medien oder vergleichbare Qualifikation
  • hohe Identifikation mit den Themen nachhaltige Landwirtschaft und Technik
  • Erfahrungen im Bereich Wissenschaftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • gute Kenntnisse der Medienproduktion
  • ausgeprägtes analytisches, konzeptionelles Denken, hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Kontaktfreude, Kommunikationsgeschick, Kreativität
  • hohe sprachliche Kompetenz in Wort und Schrift, Deutsch und Englisch

Wir bieten Ihnen…

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gesellschaftlich und wissenschaftlich hochrelevanten Themenbereich
  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einem kollegialen, engagierten Team (Vorstandsreferat)
  • die Möglichkeit den Bereich Kommunikation gestaltend weiter zu entwickeln
  • die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Stelle (50 %) wird nach TVL vergütet und ist auf zwei Jahre befristet.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Helene Foltan (Tel. 0331 5699-820, hfoltan(at)atb-potsdam.de) sowie im Internet unter www.atb-potsdam.de.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, richten Sie bitte Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.1.2019 unter Angabe der Kennzahl 2019-VR-1 per E-Mail (ein pdf-Dokument) an karriere(at)atb-potsdam.de.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir die Bewerbung qualifizierter Frauen und Männer gleichermaßen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Zu finden unter https://www.leibniz-gemeinschaft.de/nc/karriere/stellenportal/details/job/mitarbeiter_fuer_den_bereich_wissenschaftskommunikationtransfer_mwd_8561/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inBildung / ForschungKommunikation / LobbyingProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit