Zum Inhalt springen

Marja-Liisa Völlers MdB (SPD): wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, 10.2.

Mutterschutz- und Elternzeitvertretung für Berliner Bundestagsbüro von Marja-Liisa Völlers (SPD)
ab Mitte März/Anfang April 2019

Für mein Berliner Büro suche ich zunächst befristet von Mitte März/Anfang April bis Ende Dezember 2019

eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung in Vollzeit (39 Stunden/Woche).

Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbständige Vor- und Nachbereitung meiner Arbeit im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie in der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“
  • Recherchen und Aufbereitung von Fachinformationen
  • Erstellung von Texten (Reden, Grußworte, Pressemitteilungen, Berichte für Homepage etc.)
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Veranstaltungen und Gesprächsterminen
  • Bearbeitung von Bürger*innenanfragen
  • Begleitung und Umsetzung von politischen Initiativen aus dem Wahlkreis
  • Allgemeine Büro- und Organisationsaufgaben

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Hauserfahrung im Deutschen Bundestag
  • Kenntnisse der parlamentarischen Abläufe, insbesondere der Ausschussarbeit
  • idealerweise fundierte Kenntnisse im Bildungsbereich
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise, verständlich und knapp darzustellen
  • selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Identifikation mit den Werten der Sozialdemokratie

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 10. Februar 2019 an marja.voellers@bundestag.de. Für Rückfragen stehen Ihnen meine Mitarbeiterinnen unter der Telefonnummer 030/227-77570 gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Marja-Liisa Völlers, MdB

 

(noch) nicht online zu finden

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingPolitik / VerwaltungStellenarchivVerwaltung