Zum Inhalt springen

MORUS 14: Projektleiter/in, ohne Bewerbungsfrist

**Hinweis: MORUS 14 schrieb mir, dass keine Bewerbungen mehr angenommen werden. (Stand: 05.08.2019)**

MORUS 14 wurde 2003 gegründet und ist eine Plattform des bürgerschaftlichen Engagements zur Förderung der Bildung von Kindern- und Jugendlichen und des interkulturellen Austauschs. Wir engagieren uns im Neuköllner Rollbergviertel und stützen uns auf ein großes Netzwerk von Ehrenamtlichen, die die Besonderheit des Vereins ausmachen. Weitere Informationen zu MORUS 14 findest Du auf unserer Website: www.morus14.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektleiter/in (Vollzeit o. Teilzeit)

Projektbeschreibung

Für viele Kinder im Rollbergviertel ist es nicht selbstverständlich, neben der Schule gefördert zu werden. Ohne Unterstützung geraten sie schnell ins Hintertreffen und entwickeln immer größere Bildungslücken. Dadurch können am Ende der Grundschulzeit grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten fehlen.

Diesem Problem will MORUS 14 mit dem Pilotprojekt „Fit und schlau – von Anfang an“ begegnen, das seit September 2016 in Kooperation mit der Regenbogen-Schule läuft. In einer ganzen Klasse von Schulanfängern bekommt jedes Kind, ergänzend zum Schulunterricht, einen Mentor an die Seite gestellt, der es kontinuierlich von Anfang bis Ende der Grundschulzeit, also über sechs Jahre hinweg, begleitet. Ziel von „Fit und schlau – von Anfang an“ ist es, Bildungsdefizite zu vermeiden, soziale Kompetenzen zu fördern, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und ihre Bildungschancen zu verbessern.

„Fit und schlau – von Anfang an“ ist eine Mischung zwischen Nachhilfe- und Patenprojekt. Inhaltlich baut das Projekt somit auf dem seit 2003 sehr erfolgreich laufenden Mentoringprogramm „Netzwerk Schülerhilfe Rollberg“ auf, das 2010 mit dem Wirkt-Siegel von PHINEO ausgezeichnet wurde. Die Kinder treffen sich wöchentlich für mindestens 1,5 Stunden mit ehrenamtlichen Mentoren. Sie üben lesen, schreiben und rechnen; spielen und unternehmen gemeinsam Ausflüge. Auf diese Weise gewinnen die Kinder aus dem Rollbergviertel eine Vertrauensperson, die ihnen Bildung und Kultur nahebringt und sich regelmäßig ihren Bedürfnissen widmet.

Das Projekt wird bis 2022 von der SKala-Initiative finanziert. Die Stelle ist daher zunächst aufgrund der Projektlaufzeit bis zum 30.06.2022 befristet.

Deine Aufgaben

  • Du sorgst für einen steten Informationsfluss zwischen Schule, Mentoren sowie den Schülern und deren Familien,
  • Du betreust und motivierst die ehrenamtlichen Mentoren des Projekts und unterstützt bei der Suche nach neuen Schülerhelfern,
  • gemeinsam mit der Projektleitung des „Netzwerks Schülerhilfe Rollberg“ entwickelst Du Unterstützungsangebote für die Schülerhelfer,
  • Du organisierst Ausflüge der „Fit und schlau“-Klasse mit den Mentoren und regelmäßige Austauschtreffen,
  • Du entwickelst neue Ideen für das Projekt,
  • Du bereitest die regelmäßigen Projektberichte und die Abrechnung gegenüber den Geldgebern vor,
  • Du berichtest regelmäßig in unserem Newsletter und bei externen Veranstaltungen über das Projekt,
  • Du unterstützt das Team bei allgemeinen Bürotätigkeiten.

Das bringst Du idealerweise mit

  • Erfahrungen im Projektmanagement, von der Antragstellung bis zum Reporting und der Abrechnung,
  • Kenntnisse des Berliner Bildungssystems sind erwünscht, aber keine Bedingung,
  • hervorragende kommunikative Fähigkeiten und Offenheit für andere Kulturen,
  • Organisationstalent,
  • administrative Kenntnisse und Erfahrungen,
  • Du schreibst gern und gut,
  • Humor und die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen flexibel Lösungen zu finden,
  • gern einen türkischen oder arabischen Hintergrund,
  • die Bereitschaft, die Stelle bis zum Ende der Projektlaufzeit auszufüllen.

Das bieten wir

  • nicht nur einen Job, sondern eine Tätigkeit mit Sinn,
  • ein humorvolles und motiviertes Team mit flachen Hierarchien,
  • spannende Einblicke in die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins in einem sozial schwierigen Kiez,
  • viel Raum für eigene Ideen und Stärken.

Du fühlst Dich von der ausgeschriebenen Stelle als Projektleiter/in für „Fit und schlau – von Anfang an“ angesprochen? Dann schick Deine Bewerbung per E-Mail (info@morus14.de , max. 2 GB) an Susanne Weiß. Erste Gespräche zum Kennenlernen sind ab der 30. KW geplant.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeitVollzeit