Zum Inhalt springen

moveGLOBAL: Koordinator*in für ehrenamtliches Engagement, 10.2.

moveGLOBAL e.V sucht für das Modellprojekt samo.fa „Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Arbeit mit Geflüchteten- Koordinierung als lokaler Handlungsansatz“ zum 01.03.2019 ein*e lokale Koordinator*in für die Arbeit von Migrantenorganisationen im Bereich Asyl und Flucht. Das Projekt wird bundesweit in 32 Städte von lokalen Partnern umgesetzt. Der bundesweite Träger von samo.fa ist der Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (BV NEMO)

Die Stelle ist in Teilzeit (19 w/h) vorerst bis zum 31.12.2019 zu besetzen.

Zu moveGLOBAL e.V

Im Dachverband moveGLOBAL e.V haben sich 31 Migrantenorganisationen herkunfts- und kulturübergreifend zusammengeschlossen. Als Dachverband steht für moveGLOBAL das Empowerment von Migrantenvereinen im Zentrum seiner Aktivitäten. Unter dem Motto „Von Migrant*innen für Migrant*innen“ verbindet moveGLOBAL e.V. seine Mitglieder, ermutigt sie ihre migrantischen Perspektiven und Expertise in den öffentlichen Debatten einzubringen.

 Zum Bundesverband NEMO

Der Bundesverband NEMO e.V. ist ein Zusammenschluss von 14 lokalen Verbünden von Migrantenorganisationen mit 530 Migranteneinzelorganisationen aus 8 Bundesländern und vertritt ihre Interessen auf Bundesebene. Er ist bundesweiter Ansprechpartner und Politikberater in Fragen der Migration, Teilhabe und Entwicklungszusammenarbeit.

samo.fa unterstützt Menschen mit eigener Migrationserfahrung und Migrantenorganisationen in ihrem Engagement, die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Fluchtgeschichte in allen Bereichen des lokalen und kommunalen Lebens zu stärken.

Die Stelle umfasst folgende Aufgaben:

  • Entwicklung eines stabilen Qualifizierungsangebots für Ehrenamtliche und Menschen mit Fluchtgeschichte, Werbung weiterer Ehrenamtlicher
  • Vermittlung von Kenntnissen und sinnvollem Verhalten im Umgang mit Diversität, insbesondere, was „respektvolle Nähe“ und die Vermeidung von „Stellvertreter-Handeln“ und behutsame, aber wirksame Begleitung meinen
  • Schaffung bzw. Konzeption von strukturierten und niederschwelligen Begegnungsräumen, Aktivitäten und Austauschmöglichkeiten unter aktiver Einbeziehung der Ehrenamtlichen
  • gezielte Einbeziehung, Vernetzung und Stärkung von Migrantenorganisationen, in denen sich bereits Personen aus denselben Herkunftsländern oder Regionen der Geflüchteten bzw. Menschen mit Fluchtgeschichte zusammengeschlossen haben
  • Bündelung und Weitergabe von Informationen über die Angebote der lokalen Akteuren des Bürgerschaftlichen Engagements und die einschlägigen Dienste an die Ehrenamtlichen
  • gezielte Förderung der Teilhabe und Empowerment der Menschen mit Fluchtgeschichte
  • Öffentlichkeits-und Medienarbeit
  • Regelmäßige Abstimmung und Teilnahme an den bundesweiten Erfahrungsaustausch- und Konzeptentwicklungstreffen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (Abschluss Magister/Master/Diplom)
  • Interkulturelle Kompetenz und möglichst Erfahrungen in der Arbeit mit Migrantenorganisationen und Erfahrungen in der Arbeit mit sozialen/verbandlichen Strukturen im Zusammenwirken mit ehrenamtlichen Kräften
  • Kenntnisse in der Netzwerkarbeit/Sozialraumarbeit
  • Engagierte, einfühlsame Persönlichkeit, die selbständig und verantwortungsbewusst arbeitet und sich durch Flexibilität auszeichnet
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, sichere Rechtschreibung

Wir bieten

  • Entlohnung nach TVöD Bund (E11 Stufe 2, je nach Qualifikation)
  • Einen zentral gelegenen Arbeitsplatz in Berlin; freundliches und offenes Team
  • Auf Bundesebene: Austauschmöglichkeit mit Koordinator*innen anderer Kommunen, wissenschaftliche Begleitung; Fortbildungsmöglichkeiten, uvm.

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter*innen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent*innen mit Migrationsbiografie und/oder mit Behinderung/en zur Bewerbung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter dem Betreff „samo.fa“ bis zum 10.02.2019 an Kontakt@moveglobal.de

 Ansprechpartner: Abdoul Yacoubou

 

(noch) nicht online zu finden

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit