Zum Inhalt springen

NABU: Referent*in für Bioökonomie, 22.8.

Für unser Team Ökonomie und Forschungspolitik im Fachbereich Naturschutz und Umweltpolitik in der NABU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum
01. September 2019 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Bioökonomie im Umfang von 20 Stunden pro Woche.

Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit mehr als 700.000 Mitgliedern und Fördernden ist er der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland. Wir sind stolz auf rund 40.000 ehrenamtlich Aktive in fast 2.000 Gruppen sowie auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich täglich für den Natur- und Umweltschutz engagieren. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Know-how unseres dynamischen und fachlich hochqualifizierten Teams. Eine faire Bezahlung, ein Jobticket, eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine familienfreundliche Atmosphäre unterstützen das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher.“

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • fachliche Begleitung eines Bioökonomieprojektes
  • inhaltliche und operative Unterstützung des Teams insbesondere zu Bioökonomie- und Technikfolgenabschätzung
  • fachliche Begleitung des Themenfeldes Bioenergie
  • Planung, Vorbereitung und Nachbereitung von Sitzungen und Workshops
  • Aktualisierung unseres Internetauftritts

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einschlägigen Schwerpunkten.
  • Sie bringen Erfahrung in Bioökonomie und Bioenergie mit.
  • Sie kennen sich aus in Technologie- und Forschungspolitik.
  • Sie interessieren sich für strategische Diskussionen und Weiterentwicklungen.
  • Sie arbeiten sorgfältig, selbstständig und verantwortungsbewusst.
  • Sie können sich schnell in komplexe Zusammenhänge einarbeiten.
  • Sie sind kommunikativ, organisiert und haben ein sicheres und zuvorkommendes Auftreten.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den MS-Office-Programmen und sind bereit sich auch in andere Systeme einarbeiten.
  • Sie interessieren sich für den Natur- und Umweltschutz.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima sowie eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem engagierten Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • Gesundheitsprävention
  • ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 20 Wochenstunden, befristet bis 30.09.2021
  • die Möglichkeit, sich in die Komplexität eines großen Verbandes einzuarbeiten und einen Einblick in die Ehrenamtskoordination zu bekommen

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bis zum
22. August 2019 und nutzen Sie bitte für Ihre Bewerbung die unter www.NABU.de/jobs/biooekonomie beschriebene Vorgehensweise.

Für Rückfragen
NABU-Bundesgeschäftsstelle
Steffi Ober
Teamleiterin Ökonomie und Forschungspolitik
Tel. +49 (0)30.284 984 -1402

Zu finden unter https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/jobs/190812_jobs-nabu-ref-biooekonomie.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit