Zum Inhalt springen
B
B

Neuköllner Netzwerk Berufshilfe: pädagogische Mitarbeiterin (weiblich), 22.1.

Wer sind Wir?

Das Neuköllner Netzwerk Berufshilfe e.V. ist ein freier Träger im Jugendberatungshaus Neukölln, der Projekte am Übergang Schule-Beruf umsetzt.

Wen suchen wir?

Zur Verstärkung unseres Teams suchen ab Januar 2019 eine pädagogische Mitarbeiterin (weiblich) in Vollzeit für das Projekt „Job Starten Vor Ort“ in Neuköllner Mädchenzentren.

Ihr Projekt „Job Starten Vor Ort“ ist Teil der hinausreichenden Arbeit des NNB e. V. Als Mitarbeiterin des Projekts suchen Sie die Zielgruppe primär in den Mädchenzentren MaDonna und Schilleria auf. Sie betreuen die jungen Frauen und Mädchen (14 bis 25 Jahre) über einen längeren Zeitraum bei den Recherchen zum Thema Ausbildung und Beruf, der Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie der vertrauensvollen und motivierenden Beratung.

Was bieten wir?

  • Beginn: ab 01.02.2019 oder 15.02.2019
  • Arbeitszeit 35 Stunden pro Woche
  • befristetes Arbeitsverhältnis bis 31.12.2019 mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung
  • strukturierte Einarbeitung und Begleitung
  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • faire Vergütung und gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • wertschätzende Arbeitsatmosphäre im freundlichen Team
  • eine interessante Tätigkeit mit hohem Autonomiegrad

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von jungen Frauen und Mädchen am Übergang Schule-Beruf
  • Durchführung des Case Managements (Erstgespräch, Förderplanung, Nachbetreuung)
  • Begleitung zu Vorstellungsgesprächen und anderen Terminen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Sozialarbeiterinnen der Mädchenzentren, den anderen Projekten des Jugendberatungshauses sowie der Jugendberufshilfe
  • Führen von Fallakten und Datenbankpflege
  • Netzwerkarbeit; Pflege und Entwicklung von Kontakten zu Kooperationspartnern
  • Hohe Flexibilität, bedarfsorientierte Arbeitsweise

Was sollten Sie mitbringen?

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik/ Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkten Gender und Diversität oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit strukturell benachteiligten Jugendlichen am Übergang Schule-Beruf
  • Interkulturelle Kompetenz, gendersensible Arbeitsweise, Kenntnisse von Empowerment-Ansätzen in der Mädchenarbeit
  • gutes Ausdrucksvermögen, Erfahrung in der Erstellung von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen nach modernen Standards
  • Kenntnisse der Berufsbilder, des Übergangssystems und seiner Akteure
  • Umfassende Kenntnisse in den Rechtskreisen SGB II, III und VIII
  • Arbeitserfahrung in Nord-Neukölln und/oder der Mädchenarbeit sind von Vorteil

Wie können Sie sich bewerben?

Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit in unserem Verein? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail in einer Datei (maximal 5 MB) als .pdf oder .doc bis spätestens 22.01.2019 an koordination@nnb-berlin.de.

Für ausführliche Informationen steht Ihnen Herr Achim Fischer gern unter 030 / 62608824 zur Verfügung.

 

Zu finden unter http://www.nnb-berlin.de/cms/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inBeratungNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivVollzeit