Zum Inhalt springen

Olympiastützpunkt Brandenburg: Laufbahnberater (m/w/d), 31.1.

Am Olympiastützpunkt Brandenburg – Bereich Frankfurt (Oder) –  ist die Stelle

Laufbahnberater (m/w/d)

ab sofort in Vollzeit zu besetzen.

Das Aufgabengebiet der Laufbahnberatung umfasst u. a. folgende Bereiche:

  • Unterstützung der Nachwuchs- und Spitzensportler bei der Koordinierung der sportlichen und schulisch-beruflichen Karriere
  • Durchführung einer individuellen und kontinuierlichen Beratung unter Einsatz wissenschaftlich fundierter Beratungsmethoden
  • Findung und Koordinierung von Fördermaßnahmen für Sportler/innen einschließlich leistungssportadäquater Ausbildungs-, Studien- und Arbeitsplätze
  • Kooperation mit allen Partnern im Verbundsystem „Eliteschulen des Sports“ sowie der kooperierenden Institutionen wie Ministerien, DOSB, LSB, Stiftung Deutsche Sporthilfe u. a.
  • Auf- und Ausbau eines sportinternen und sportexternen Kooperationsnetzwerkes mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft

Wir suchen einen engagierten Mitarbeiter, der folgende persönliche Voraussetzungen erfüllt:

  • abgeschlossenes Studium (mindestens Bachelor) im sportwissenschaftlichen, psychologischen, soziologischen oder pädagogischen Bereich
  • Kenntnisse und Erfahrungen in systemischer Beratung
  • Erfahrungen im Leistungssport und dessen Umfeld
  • Kenntnis der regionalen Sport-, Wirtschafts- und Bildungsstrukturen
  • ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Kenntnis im Umgang mit moderner Informationstechnik und Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige Herausforderungen durch Ihre Arbeit zur Unterstützung des Spitzensportes
  • unbefristete Anstellung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen Ihrer Tätigkeit
  • Vergütung, Jahressonderzahlung, Urlaub, betriebliche Altersvorsorge entsprechend demTarifvertrag öffentlicher Dienst Bund E 11

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, sind bis zum 31.01.2019 zu richten an den

Trägerverein des Olympiastützpunktes Brandenburg e.V.
Personalabteilung
Stendaler Straße 26
15234 Frankfurt (Oder)

Email: anika.lippmann@osp-brandenburg.de

Hinweis: Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Mit der Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen/Bewerber damit einverstanden, dass die Bewerbungsunterlagen auch im Fall einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von mindestens zwei Monaten aufbewahrt werden. Nach Ablauf dieser Frist werden nur solche Bewerbungsunterlagen zurückgeschickt, denen ein ausreichend frankierter Briefumschlag beilag.

Zu finden unter https://www.osp-brandenburg.de/images/stories/downloads/stellenausschreibung_llb_2019_2.pdf


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBeratungKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivVollzeit