Zum Inhalt springen
B
B

Paritätischer Wohlfahrtsverband: Referent/in (m/w/d), 20.10.

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e.V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege mit über 10.000 Mitgliedsorganisationen.

Wir suchen zum 01.01.2020 (ggf. früher) eine/n

Referentin / Referenten (m/w/d)

für das Projekt „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen.“

Die Stelle (Arbeitszeit 39 Std./Woche = 100%) ist projektbedingt bis zum 31.12.2021 befristet. Es besteht die Option der Verlängerung.

Im Rahmen des Projekts werden ca. 45 lokale bzw. landesweite Maßnahmen zur Koordinierung und Qualifizierung der ehrenamtlichen Unterstützung gefördert. Zu den Aufgaben der Referentin/ des Referenten gehören insbesondere:

  • die fachliche Begleitung und Auswertung der lokalen Projekte
  • die Durchführung von Workshops /Tagungen zur Auswertung der Projekterfahrungen
  • die Abstimmung mit anderen Verbänden bei der Projektumsetzung
  • die Erarbeitung und Konzeptionierung von Schulungsmaterialien

Sie verfügen über eine einschlägige Hochschulausbildung sowie über Kenntnisse in den oben genannten Arbeitsfeldern. Sie haben Erfahrungen in der Flüchtlingssozialarbeit / der Arbeit mit bzw. der Qualifizierung von Ehrenamtlichen und sind in der Lage, fachliche Anliegen schriftlich auszuarbeiten, kompetent zu präsentieren.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position in einem modernen Verband. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich an einem attraktiven Standort in Berlin-Mitte. Ihre Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb üblicher Bürozeiten sowie zu Dienstreisen setzen wir voraus.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD – Bund/Ost. Jahressonderzahlung und zusätzliche Altersversorgung entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung (Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnisse) bis 20.10.2019 an u. g. Anschrift. Unvollständige Bewerbungen sowie Bewerber/-innen, die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Paritätischer Wohlfahrtsverband
– Gesamtverband e.V.
Frau Mandy Jürß
Oranienburger Str. 13/14
10178 Berlin

Ort/Region: Berlin
Beginn: 01-01-20
Bewerbungsfrist: 20-10-19

Zu finden unter https://www.der-paritaetische.de/fileadmin/Stellenausschreibungen/2020_ReferentinASyl.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit