Zum Inhalt springen

Rosa-Luxemburg-Stiftung: Projektmanager/in für externe Projekte, 17.2.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) sucht zum 01. April 2019 eine/n Projektmanager/in für externe Projekte (Vollzeit/unbefristet) im Bereich Bundesweite Arbeit/Projektförderung.

Arbeitsaufgaben:

  • Inhaltlich-organisatorische Bearbeitung und Beurteilung externer Anträge, fachliche Einschätzung der thematischen Relevanz und des Kooperationspotentials der Antragsteller/innen für die RLS,
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorschlägen und Mitwirkung am Entscheidungsprozess zur Projektförderung in den Gremien der RLS,
  • Kommunikation mit externen Partnern zu Fragen der RLS-Projektförderung,
  • eigenständige Vertragsgestaltung, Durchführung von Vertragsverhandlungen,
  • finanztechnische Begleitung und Abwicklung der Projekte, abschließende Prüfung und Bewertung der Projektabrechnung,
  • Einspeisung von Ergebnissen der Projektförderung in die politische Bildungsarbeit der RLS und den jeweiligen Landesstiftungen.

Anforderungen:

  • Fachhochschulabschluss/Bachelor bzw. vergleichbare Qualifikation,
  • Erfahrungen im Bereich der politischen Bildungsarbeit,
  • Vertrautheit mit dem linken politischen Raum, Kenntnisse über die Ziele, Aufgaben und Aktivitäten der RLS sowie eine Identifikation mit den von der Stiftung vertretenen politischen Grundpositionen,
  • Kenntnisse über Vergabe und Abrechnung öffentlicher Mittel,
  • Kenntnisse in Projektsteuerung und -management, insbesondere in der Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen, sozialen Bewegungen und anderen Akteuren der Zivilgesellschaft,
  • sehr gute Computerkenntnisse sowie die Bereitschaft, sich in neue Software einzuarbeiten,
  • hohe Belastbarkeit, Organisationstalent und Interesse für die Bearbeitung finanzieller Vorgänge,
  • kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit.

Die Tätigkeit soll zum 01. April 2019 oder zum frühestmöglichen Termin aufgenommen werden und ist unbefristet. Arbeitsort ist Berlin. Das Entgelt sowie alle weiteren Arbeitsbedingungen richten sich nach TVöD (Bund). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39,0 Wochenstunden), die der Entgeltgruppe 11 zugeordnet ist.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bestehenden gesellschaftlichen Benachteiligungen im Sinne einer positiven Maßnahme zur Verhinderung oder zum Ausgleich bestehender Nachteile im Sinne des §5 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) entgegenzuwirken. In diesem Zusammenhang fordern wir Frauen und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Aussagekräftige Bewerbungen per E-Mail bis zum 17. Februar 2019 an:

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Dr. Annegret Rohwedder
Personalreferentin
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

E-Mail: bewerbung@rosalux.de

Es werden keine Empfangsbestätigungen für Bewerbungen ausgestellt.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung an uns stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Die Bewerbungsgespräche finden am 28. Februar 2019 in Berlin statt.

 

Zu finden unter https://www.rosalux.de/ausschreibung/id/39894/projektmanagerin-fuer-externe-projekte/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit