Zum Inhalt springen
B
B

Save the Children: Teamleitung Deutsche Programme (m/w/d), 22.9.

Informationen zur Stelle:

Die Stelle ist in Vollzeit (40Std./Wo.) ab dem 01.11.2019 zu besetzen. Wir suchen eine Elternzeitvertretung, die zunächst für ein Jahr befristet ist.

Ziel Ihrer Rolle:

Die Rolle Teamleitung Deutsche Programme (m/w/d) ist eine zentrale und anspruchsvolle Position innerhalb von Save the Children Deutschland. Sie leiten das Team Deutsche Programme mit derzeit 14 Mitarbeiter*innen und berichten direkt an die Abteilungsleitung. Außerdem tragen Sie dazu bei, dass die Organisation auch in Zukunft einen starken Fokus auf Qualität und Wirkung richtet und im internationalen Save the Children Verbund dahingehend eine aktive Rolle einnimmt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Leitung des Teams Deutsche Programme, die für die Entwicklung und das Management des nationalen Programmportfolios von Save the Children Deutschland (SCDE) sind.
  • Sie verantworten das nationale Programmportfolio von SCDE sowie die (Weiter-) Entwicklung und Umsetzung wirksamer deutscher Programme.
  • Sie haben die Verantwortung für Kinderrechtssituations- und Marktumfeldanalysen.
  • Sie entwickeln Handlungsfelder für die Programmumsetzung.
  • Sie übernehmen die Verantwortung für erfolgreiche Prozesse der Entwicklung, Beantragung, Umsetzung und Qualität sowie Compliance von Programmen und Projekten in Deutschland.
  • Sie planen und überwachen die Jahres- und Budgetplanung des Teams Deutsche Programme.
  • Sie steuern die Projektentwicklung mit Stiftungs- und Unternehmenspartnern.
  • Sie repräsentieren SCDEs nationale Programmarbeit gegenüber externen Akteuren und koordinieren die Nutzung programmatischer Prioritäten, für Kommunikations-, Fundraising- und Advocacy-Zwecke.
  • Sie sind Teil des Leitungsteams der Programmabteilung und als solches stark eingebunden in Fragen der Prozessoptimierung und Mitarbeiterentwicklung
  • Sie leisten einen aktiven Beitrag zur Entwicklung und Umsetzung der SCDE-Gesamtstrategie.

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Sie können ein abgeschlossenes Hochschulstudium, ausgewiesene Berufserfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Programmen für Kinder sowie Expertise in den Schwerpunktbereichen der deutschen Programmstrategie (Kinderrechte, Migration und Flucht, Schutz von Kindern vor Gewalt und Ausbeutung, etc.) vorweisen.
  • Sie verfügen über langjährige Führungserfahrung.
  • Sie besitzen Führungserfahrung (und Coachingerfahrung) und können Ihr Team mit etwa 14 Spezialisten*innen motivieren, unterstützen und entwickeln.
  • Sie bringen eine ausgeprägte Moderationskompetenz mit.
  • Sie können mehrjährige und souveräne Erfahrung im Projektmanagement nachweisen.
  • Sie haben Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von wirkungsvollen Strategien.
  • Sie haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit relevanten Akteuren wie Gebern, Netzwerken, internationalen Organisationen. Von Vorteil ist ein Verständnis der Advocacy Arbeit in Deutschland und Europa.
  • Sie sind in Ihrer Kommunikation empathisch, überzeugend und verbindlich und bringen lösungsorientiert verschiedene Interessen in Ausgleich.
  • Ihr Deutsch und Englisch ist schriftlich und mündlich verhandlungssicher und überzeugend.
  • Engagement, Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus.

Unser Angebot:

  • Wir bieten die Möglichkeit, ein erfahrenes Team zu führen und das finanzielle und organisatorische Wachstum der Organisation zu begleiten.
  • Wir unterstützen unser Führungsteam und helfen mit ambitionierten Zielen, Qualität und Innovation in den NGO-Bereich zu bringen.
  • Ihre Arbeit ist ein aktiver Beitrag zum Schutz der Kinderrechte und bietet Gestaltungsspielraum in einer Wachstumsorganisation.
  • Wir arbeiten in einer heterogenen und zielorientierten Organisation.
  • Wir ermöglichen flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten z.B. die Möglichkeit des Mobilen Arbeitens.
  • Wir bieten professionelle Unterstützung und Maßnahmen zur Karriereentwicklung.
  • Sie haben die Möglichkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld zu arbeiten.
  • Wir arbeiten in einem dynamischen, professionellen und visionären Team.
  • Wir bieten viel Raum für Selbstständigkeit und Eigeninitiative.
  • Wir bieten ein konkurrenzfähiges Monatsgehalt auf NGO-Niveau.
  • Wir gewähren unseren Mitarbeiter*innen 30 Tage Urlaub im Jahr.
  • Ihre Altersvorsorge ist uns wichtig – deshalb beteiligen wir uns auf Wunsch mit 20% an der Betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit unsere Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Anspruch zu nehmen.

Der Schutz von Kindern ist für Save the Children eine zentrale Aufgabe. Dies beinhaltet, dass wir alles unternehmen, um Kinder innerhalb unserer eigenen Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Child Safeguarding Standards von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie uns über das Bewerbungsportal auf unserer Homepage Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen auf Deutsch (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellungen und Verfügbarkeit) bis zum 22.09.2019 zu. Ihre Ansprechpartnerin ist Tina Ludwig.

 

Zu finden unter https://savethechildrendeutschland.softgarden.io/job/4606219/Teamleitung-Deutsche-Programme-m-w-d-?jobDbPVId=13372678&l=de

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit