Zum Inhalt springen
B
B

Stephanus-Akademie (Stephanus-Stiftung): Projektkoordination „Ehrenamt PLUS“ (m/w/d), ohne Bewerbungsfrist

**Hinweis: Die Stephanus-Akademie schrieb mir, dass keine Bewerbungen mehr angenommen werden. (Stand: 20.09.2019)**

Mit ca. 4.000 Mitarbeitenden in Berlin und Brandenburg ist die Stephanus-Stiftung einer der größten diakonischen Träger der Region. Als zentrale Einrichtung der Stiftung konzipiert und organisiert die Stephanus-Akademie Fort- und Weiterbildungen zu verschiedensten Themen sozialer Arbeit.

Zum 1. Oktober suchen wir für das Projekt „Ehrenamt PLUS“ eine Projektkoordination (m/w/d)

Mit dem Projekt „Ehrenamt PLUS“ (gefördert im Rahmen des Europäischen Sozialfonds/ESF, Instrument: Bürgerschaftliches Engagement) möchte die Stiftung den Bereich bürgerschaftlichen Engagements weiterentwickeln und ausbauen. Arbeitslose und nicht (mehr) erwerbstätige Personen sollen hierbei für ein Ehrenamt im sozialen Bereich gewonnen werden; dabei arbeiten wir mit einem Netzwerk aus internen und externen Kooperationspartnern zusammen. Begleitet wird die praktische Tätigkeit im Ehrenamt durch Beratung und begleitende Workshops; in diesem Rahmen erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat gemäß Alltagsbegleitung nach § 45a SGB XI.

Ihre Aufgaben:

  • Netzwerkarbeit, Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern
  • Ansprechpartner/-in für die Teilnehmenden und Ehrenamts-Einrichtungen
  • Akquise und Kompetenzermittlung der Teilnehmenden, Durchführung von Einzelgesprächen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops
  • Erstellung eines „Ehrenamt-Handbuchs“ in Abstimmung mit der Projektleitung

Wir bieten:

  • Einen befristeten Arbeitsvertrag für die Projektlaufzeit vom 01.10.2019 – 30.09.2021 (eine Verlängerung um ein Jahr wird angestrebt)
  • Eine Vergütung nach Tarif (AVR DWBO), EG 9; 78 % von VZ (ca. 30 Std./Woche)
  • Eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und innovativen Projekten
  • Eine abwechslungsreiche Aufgabe mit viel Gestaltungsraum
  • Einen Arbeitsplatz in Berlin-Frohnau (Nähe Ludolfingerplatz, S1)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in einem sozial orientierten Studienfach
  • Erfahrungen in Beratung, Erwachsenenbildung
  • Erfahrungen in Gemeinwesenarbeit, Freiwilligenarbeit, Ehrenamt
  • Ausgeprägte konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und organisatorisches Geschick
  • Sichere Office-Kenntnisse, Interesse an neuen Lernformen

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Stephanus-Akademie, Claudia Tennikait-Handschuh, unter der 0151 4066 4742 zur Verfügung.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte – gern in einem PDF-Dokument –  an claudia.tennikait-handschuh@stephanus.org

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit