Zum Inhalt springen

Stiftung Deutsches Historisches Museum: 3 Stellen für museumspädagogische Tätigkeiten im Fachbereich Bildung und Vermittlung, 31.1.

Drei Stellen für museumspädagogische Tätigkeiten

Bewerbungsfrist 31. Januar 2019

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum sind ab 01.03.2019 drei Stellen für museumspädagogische Tätigkeiten im Fachbereich Bildung und Vermittlung zu besetzen.

Es handelt sich um jeweils eine Teilzeitstelle mit 25 Wochenstunden. Die Stelle ist auf 12 Monate befristet, eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist vorbehaltlich der Haushaltslage möglich.

Dienstort ist Berlin-Mitte. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 11 TVöD-Ost bewertet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Ausarbeitung und Durchführung von Führungen für Einzelbesucher und angemeldete Gruppen, Schulklassen, Kindergartengruppen
  • Durchführung von Führungen für nationale und internationale VIP-Gruppen wie Bundesministerien und Bundespresseamt, Verbände, Stiftungen, Parteien, Wirtschaft, Teilnehmer von Abendveranstaltungen externer Organisatoren im DHM, Museumsverein
  • Durchführung von Film- und Geschichtswerkstätten für Sekundarstufe I + II und Integrationskurse
  • Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungstagen und Begleitung von Rundgängen bei Multiplikatorenseminaren
  • Ausarbeitung und Betreuung der Familien- und Ferienprogramme
  • Mitarbeit bei Sonderveranstaltungen (Aktionstage, Internationaler Museumstag, Lange Nacht, Museumsfest, Jubiläumstage u.a.) und Tagungen bzw. Workshops
  • Mitarbeit bei inklusiven Angeboten und museumsdidaktischen Formaten
  • Koordination von Kooperationen mit externen Partnern
  • Recherche zu allen Ausstellungsthemen

Folgende Anforderungen werden gestellt:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer dieser Fachrichtungen: Geschichte, Politologie, Ethnologie, Kunstgeschichte, Public History
  • Sehr gute historische, ethnologische und politische Kenntnisse zu den Themen „Demokratiegeschichte“; „Europäische Kulturgeschichte“, „Geschichte der Europäischen Kolonial- und Handelsgeschichte“, „Geschichte des Parlamentarismus“ u.a.
  • Museumspädagogische und geschichtsdidaktische Methodenkompetenz sowie Kenntnisse in interkultureller Vermittlungsarbeit
  • Nachgewiesene fließende Sprechkenntnisse in einer Fremdsprache: Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, u.a.

Wünschenswert sind:

  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit (die Tätigkeiten fallen auch am Wochenende an)
  • Kenntnisse in inklusiver Bildungsarbeit

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt. Es gilt das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeits- und sonstigen Zeugnissen und anderen Bewertungen sowie Unterlagen unter Angabe der Kennziffer: BuV_SoA 11.1 bis zum 31. Januar 2019 ausschließlich elektronisch an: bewerbung@dhm.de

Bewerbungen in elektronischer Form sind ausschließlich per E-Mail möglich und dürfen aus technischen Gründen nur als eine PDF Datei mit einer Größe von 8 Megabyte übertragen werden. Bitte wählen Sie die Dateibezeichnung „Nachname_Vorname.PDF“. Andere Dateiformate oder weitere Anhänge werden ohne Rückmeldung gelöscht oder abgewiesen.

 

Zu finden unter https://www.dhm.de/ueber-uns/stellenausschreibungen.html

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / LehreKultur / KunstProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit